Gedichtinterpretationen finden

Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Das Auffinden von Gedichtinterpretationen ist erheblich leichter geworden, seit es das "Fundbuch der Gedichtinterpretationen" gibt. Etwa 10 000 Interpretationen zu deutschsprachigen Gedichten aus der Zeit vom 16. Jahrhundert bis zur unmittelbaren Gegenwart sind hier in einer kritischen Auswahl verzeichnet. Sie sind nach Autoren in alphabetischer Folge angeordnet und zusätzlich über ein Register der Gedichttitel und Gedichtanfänge zu finden. Das Fundbuch versteht sich als ein praktisches Hilfsmittel, daß es ohne größeren Aufwand ermöglicht, brauchbare und in den Bibliotheken erreichbare Gedichtinterpretationen zu ermitteln. Es ist das Ergebnis einer aufwendigen, sich über fünfzehn Jahre erstreckenden Arbeit, die dazu beiträgt, die Auseinandersetzungen mit lyrischen Texten zu erleichtern und zu bereichern.

Wulf Segebrecht

Titelbild

Wulf Segebrecht (Hg.): Fundbuch der Gedicht-Interpretationenen. Bearbeitet von Rolf-Bernhard Essig unter Mitarbeit von Christina Böde, Christiane Bornemann und vielen anderen.
Schöningh Verlag, Paderborn 1997.
530 Seiten, 25,50 EUR.
ISBN-10: 3506783009

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch