Höhepunkte der Literaturgeschichte: Dieter Lamping und seine Mitarbeiter geben die „Meilensteine der Weltliteratur“ heraus

Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Der kürzlich im Kröner Verlag erschienene, von Dieter Lamping herausgegebene Band „Meilensteine der Weltliteratur“ bietet einen strukturierten Überblick über die Literaturgeschichte seit der Aufklärung und ihre großen Klassiker. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das seit Juni 2013 die Komparatistik-Rubrik auf literaturkritik.de betreut, und weiterer Experten. Das zugrundeliegende Konzept von Weltliteratur versteht die Bedeutung und Klassizität eines Werks als von seiner Nachwirkung auf andere Autoren abhängig, die sich auf vielfältige Weise zu ihm in Bezug setzen und es produktiv rezipieren: ein Gespräch zwischen Autoren innerhalb ihrer Werke. So werden in den 127 Artikeln jeweils ein „Meilenstein“, also ein Einzelwerk vorgestellt, seine Innovationen erklärt und ein Überblick über seine Rezeption gegeben. Die lebendige Kommunikation zwischen Autoren hat bereits Goethe als internationales Phänomen erkannt. Dieser Herausforderung wird hier durch eine komparatistische Herangehensweise und einen kulturell weiten (wenn auch selbstverständlich unmöglich umfassenden) Horizont begegnet. Der Band enthält Kapiteleinleitungen und Informationskästen und ist als Nachschlagewerk, aber auch zur chronologischen Lektüre gedacht. Er richtet sich an professionelle sowie private Literaturliebhaber.

Anmerkung der Redaktion: literaturkritik.de rezensiert grundsätzlich nicht die Bücher von regelmäßigen Mitarbeitern der Zeitschrift sowie Angehörigen der eigenen Universität. Deren Publikationen können hier jedoch gesondert vorgestellt werden.

Ein Beitrag aus der Komparatistik-Redaktion der Universität Mainz

Titelbild

Dieter Lamping (Hg.): Meilensteine der Weltliteratur . Von der Aufklärung bis zur Gegenwart.
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2015.
624 S. , 29,00 EUR.
ISBN-13: 9783520417015

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch