Ein Provisorium lacht

Die große F. W. Bernstein-Bio-Bibliographie zum Downloaden

Von Manuel Pfürtner

1. Biographie

2. Werkverzeichnis

2.1 Bücher, Beiträge in Büchern

2.2 Schallplatten

2.3 CDs

3. Sekundärliteratur

_ _ _ _

1. Biographie

F. W. Bernstein, geboren am 4. März 1938 als Fritz Weigle in Göppingen (Baden-Württemberg). Einziger Sohn von Friedrich und Anna Weigle, geborene Krathwohl. Verbrachte in Göppingen auch seine Jugend und schloss 1957 auf dem dortigen Hohenstaufen-Gymnasium seine Schulausbildung mit dem Abitur ab. Studium an der Kunstakademie in Stuttgart in Fachrichtung Kunsterzieher, freie Kunst und Germanistik. 1959 Wechsel an die Hochschule der Bildenden Künste Berlin mit dortigem Abschluß des Studiums der Kunsterziehung und Germanistik. Ab 1962 Beiträge in "Pardon. Die deutsche satirische Monatsschrift". April 1964 bis Dezember 1965 Redakteur dort. Referendariat in Sachsenhausen und Frankfurt. Assessor in Bad Homburg u. Bad Vilbel. 1972 Assistent, Akad. Rat und Akad.Oberrat an der Pädagogischen Hochschule in Göttingen. 1984 erhält F. W. Bernstein die erste Professur für Karikatur und Bildgeschichte in Deutschland an der Hochschule der Künste Berlin. Gleichzeitig ist er freiberuflich als Zeichner, Karikaturist und Schriftsteller tätig. F. W. Bernstein ist Mitarbeiter von "Titanic. Das endgültige Satiremagazin" und wird der sogenannten 'Neuen Frankfurter Schule' (NFS) zugerechnet. Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, sowie zahlreiche Lesungen in Göttingen, Berlin, Frankfurt/M. u. a. Er ist seit 1964 mit Sabine Merkelbach verheiratet und hat zwei Kinder.

Homepage: www.fw-bernstein.de

2. Werkverzeichnis

2.1 Bücher, Beiträge in Büchern

"Ein Provisorium lacht". Von Hans Traxler, F. W. Bernstein (d. i. Fritz Weigle), Chlodwig Poth, Lützel Jeman (d. i. Robert Gernhardt) u. a. Frankfurt/M. (Bärmeier & Nikel) 1965.

"Die Wahrheit über die Kunst. Eine längst fällige Entlarvung". Hg. von Lützel Jeman. Beiträge von F. W. Bernstein, Hans Traxler, Chlodwig Poth, F. K. Waechter, Moritz Winter und Rudolf Rhein (d. i. Wolf D. Rogosky). Frankfurt/M. (Bärmeier & Nickel) 1965. (= Pardon Bibliothek)

"Die Wahrheit über Arnold Hau". Von Lützel Jeman, F. W. Bernstein und F. K. Waechter. Frankfurt/M. (Bärmeier & Nikel) 1966. Neuausgabe: Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1974. Frankfurt/M. (Fischer Taschenbuch) 1996. (= Fischer Taschenbuch 13230). Auch in: Die Drei. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1981. Jubiläumsausgabe: Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1991.

"Welt im Spiegel. 1964-1969". Reprint der ersten fünf Jahre von WimS. Zusammen mit Lützel Jeman (d.i. Robert Gernhardt) und F.K. Waechter. Frankfurt/M. (Bärmeier & Nikel) 1969.

"Lehrprobe. Report aus dem Klassenzimmer". Frankfurt/M. (Bärmeier & Nikel) 1969.

"Lehrprobe". In: Kritisches Lesen 1. Lesebuch für das 5. Schuljahr. Frankfurt/M, Berlin, München (Diesterweg) 1974. S. 25f.

Eckhard Henscheid: "Die Mätresse des Bischofs. Roman". Illustriert von F. W. Bernstein. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1978.

"Besternte Ernte. Gedichte aus fünfzehn Jahren". Zusammen mit Robert Gernhardt. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1976. Auch in: Die Drei. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1981. Taschenbuchausgaben: Reinbek (Rowohlt) 1983. (= rororo 5069); Frankfurt/M (Fischer Taschenbuch) 1997. (= Fischer Taschenbuch 13229).

"Der Zeichner als. Sehr interessante Zeichnungen". Göttingen (Studentenwerk) 1978.

"Welt im Spiegel. WimS 1964-1976". Zusammen mit Robert Gernhardt und F. K. Waechter. Kommentierter Reprint einer Nonsens-Doppelseite aus "pardon". Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1979.

"Die Kinderfinder". Zusammen mit Heinrich Hannover; Heike Mundzeck und Dieter Richter. Hamburg (VSA-Verlag) 1981.

"Ute's Leute". Frankfurt/M. (Info-Graph) 1981.

"Reimwärts". Gießen (Anabas) 1981.

"Die Drei". Zusammen mit Robert Gernhardt und F.K. Waechter. (Enthält: "Die Wahrheit über Arnold Hau"; "Besternte Ernte"; "Die Blusen des Böhmen"). Frankfurt (Zweitausendeins) 1981.

"Sag mal Hund. F. W. Bernsteins Bildergeschichtenbuch". Hamburg (VSA-Verlag) 1982.

"Wie Max Horkheimer einmal sogar Adorno hereinlegte. Anekdoten über Fußball, Kritische Theorie, Hegel u. Schach". Von Eckhard Henscheid. Mit Zeichnungen von F. W. Bernstein. Zürich (Haffmans) 1983.

"Bremen für Kinder. Ein Reise-Führer". Hg. von Heiner Boehncke. Mit Beiträgen von Bettina von Bonin und Jörg Henschen. Illustrationen von F. W. Bernstein. Bremen (Atelier) 1983.

"Literarischer Traum- und Wunschkalender". Zusammen mit Eckhard Henscheid. Zürich (Haffmans) 1985.

"Eine Zeit, in der die Falschen verurteilt werden. Leben für ein demokratisches Recht". Hg. von Heinrich Hannover. Beiträge von Wolfgang Abendroth, Jutta Bauer und F. W. Bernstein. Hamburg (VSA) 1985.

"Unverhofftes Wiedersehen und andere Geschichten". Hg. von Gerd Haffmans. Illustrationen von F. W. Bernstein. Zürich (Haffmans) 1985.

"Sternstunden eines Federhalters. Neues vom Zeichner Lebtag". Zürich (Haffmans) 1986.

"Die Neue Frankfurter Schule. 25 Jahre Scherz, Satire und schiefere Bedeutung aus Frankfurt am Main". Hg. von W. P. Fahrenberg in Zusammenarbeit mit Armin Klein. Göttingen (Arkana) 1987.

"TV- Zombies". Zusammen mit Eckhard Henscheid. Zürich (Haffmans) 1987.

"Unser Goethe. Ein Lesebuch". Zusammen mit Eckhard Henscheid. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1987.

"Zu schöner Mißgestalt verhelfen". In: 70 x die volle Wahrheit - Das Buch zur Caricatura 1987. Hamburg (Zinnober) 1987.

"Eckermann und sein Goethe: getreu nach der Quelle" von Bernd Eilert und Eckhard Henscheid mit Illustrationen von F. W. Bernstein. Zürich (Haffmans) 1994. Auch in: "Unser Goethe - Ein Lesebuch" Zusammen mit Eckhard Henscheid. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1987.

"Witz, komm raus!". In: Furios und Atemlos. Komische Fotos. Hg. von Ernst Volland. Hamburg (Zinnober) 1988. S. 112-117.

"Lockruf der Liebe. Gedichte". Zürich (Haffmans) 1988.

"Bernsteins Buch der Zeichnerei. Ein Lehr-, Lust-, Sach- und Fach-Buch sondergleichen". Herausgegeben von F. W. Bernstein unter editorischer Mitwirkung von Pedro Zimmermann. Zürich (Haffmans) 1989. Lizenzausgabe: Frankfurt/M. (Zweitausendeins) o. J.

"Hört, Hört! Das WimS-Vorlesebuch". Zusammen mit Robert Gernhardt. Zürich (Haffmans) 1989. (= Haffmans TaschenBuch 51). Neuausgabe: Frankfurt/M. (S. Fischer) 1998. (= Fischer Taschenbuch 13227).

"Life Style. Cartoons zum Zeitgeist". Hg. von Silvia Neysters. Beiträge von Pietro Gorini und F. W. Bernstein. Hannover (Fackelträger) 1989.

"...in black and white and full of fun and drive!". In: Die Horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. 1989. H. 1. S. 129-140.

"Unsere Presse: Deutsches Karikatur-Theater". In: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken. 1990. H. 5. S. 81-87.

"Dichter & ihre Gesellen". Mappe zur Ausstellung. Eschede (Randlage) 1990.

"Kampf dem Lern. 61 Beiträge zur pädagogischen Abrüstung". Gießen (Anabas) 1991.

"Die Reise in die innere Mongolei. Eine Betrachtung von apokalyptischen Karikaturen". In: Die Horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. 1992. H. 2. S. 85-106.

"Das Bimssteinzimmer. Ein Anfall". In: Die Horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. 1992. H. 4. S. 166 f. Auch in: "Die Stunde der Männertränen. Texte auf Papier". Berlin (Edition Tiamat) 1995. S. 148-150. (= Critica Diabolis 51).

"Wie es dazu kam". In: Schluß jetzt! Das Buch zur Caricatura 1992. Kassel (Caricatura) 1992.

"Strichweise Fug + Unfug". In Galerie 92. Bonn (Friedrich-Ebert-Stiftung) 1992.

"Der Blechbläser und sein Kind". Greiz (Verlag Weisser Stein) 1993.

"Der Dinggang". Weilerswist (Landpresse) 1994. (= Edition Lyrik).

"Reimweh. Gedichte und Prosa". Stuttgart (Reclam) 1994. (= Reclams UB 9308)

"Wenn Engel, dann solche". München (Kunstmann) 1994.

"Idindititskrise". In: Identität und Wahn. Über einen nationalen Minderwertigkeitskomplex. Hg. von Klaus Bittermann. Berlin (Edition Tiamat) 1994. S. 137.

"Der Struwwelpeter umgetopft". Berlin (Rütten & Loening) 1994.

"Standardsituationen. Fußball-Dramen". Hg. von Eckhard Henscheid und F. W. Bernstein. München (Haffmans bei Heyne) 1994.

"Die Stunde der Männertränen. Texte auf Papier. Zeichnungen auch". Mit einem Gastbeitrag von Horst Tomayer. Berlin (Edition Tiamat) 1995. (= Critica Diabolis 51).

"Ich glaube, Du bist dran. Ein Briefwechsel in Bildern". Zusammen mit Manfred Bofinger. Berlin (Rütten & Loening) 1995.

"Schön Dumm". Greiz (Brömmersche Privatverlagsanstalt) 1995. (Katalog).

"Achtung! Lesen gefährdet Ihre Dumheit". Zürich (Haffmans) 1996.

"Die Zuständigkeit der Zeichner". In: Vremd & Vertraut. Einige Jahre Deutschland. Das Buch zur Caricatura, Kassel 1996. Berlin (Elefanten-Press) 1996.

"Von den Musen geküßt: Der Musiker, Zeichner und Poet Volker Kriegel". In: Frankfurter Allgemeine Magazin 19.01.1996.

"Komik in Zeichnerei und Gemälden". In: Risiken und Nebenwirkungen. Komik in Deutschland. Hg. von Nils Folckers und Wilhelm Solms. Berlin (Edition Tiamat) 1997. S. 30-57.

"Unterm Strich. Ein Blatt aus der Frühgeschichte". In: Robert Gernhardt. Text + Kritik. Zeitschrift für Literatur 1997. H. 10. S. 88f.

"Porträt Robert Gernhardt". In: Robert Gernhardt. Text + Kritik. Zeitschrift für Literatur 1997. H. 10. S. 90.

"Das Huhn und die Tänzerin. Dreißig phantastische Stücke". Beiträge von Michael Sowa, F. W. Bernstein, Eugen Egner und Gert Haucke. Reinbek (Rowohlt) 1997.

"Schmalz cum laude. Polierter Schund von Dietrich Schwanitz". In: Sorge Dich nicht, lese! Hg. von Jürgen Roth und Klaus Bittermann. Berlin (Edition Tiamat) 1997. S. 44-48.

"Kurzer Prozeß. Gerichtsreportagen aus 'Die Zeit'". Von Gernot Kramper. Illustriert von F. W. Bernstein. Frankfurt/M. (Bloch) 1997.

"Yvonne Kuschel. Zeichnerin". Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Augsburg (Maro) 1998.

"Falsch frankiert. Geschichten über die Post". Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Rosenheim (Schwind Wagner) 1998.

"Wo waren Sie, als das Sparwasser-Tor fiel?" Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Hamburg (Konkret Literatur) 1998.

"Berlin-Steglitz. Wo ich wohne." In: Öde Orte. Hg. von Jürgen Roth und Rayk Wieland. Leipzig (Reclam) 1998. (= RBL 1625) S. 48-50.

"Meine Weltmeisterschaften oder: Jeder sein eigener Fußball". In: Alle meine Endspiele. Herrliche Fußballgeschichten - von Bern bis Hamborn. Hg. von Albert Hefele und Jürgen Roth. Berlin (Edition Tiamat) 1998. S. 179-182.

"Berliner Bilderbuch brominenter Bersönlichkeiten". Zusammen mit Manfred Bofinger. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1999.

"Öde Orte 2. Neue ausgesuchte Stadtkritiken: von Aalen bis zur Zugspitze". Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Leipzig (Reclam) 1999 (= RBL 1662).

"Goethes Urfaust. Aber mit Zeichnungen von F. W. Bernstein". Zürich (Haffmans) 1999.

"Dominanter Igor - Über unsere B. Z.". In: Journalismus als Eiertanz. Zweiundfünfzig Meditationen über die Presse. Hg. von Jürgen Roth und Klaus Bittermann. Berlin (Edition Tiamat) 1999. S. 131-133.

Frank Schäfer: "Lichtenberg - Schmidt - Rühmkorf. Eine kleine Analogie- und Ableitungskunde". Mit Illustrationen von F. W. Bernstein. Hannover (Wehrhahn) 1999.

"Elche, Molche, ich und du. Tiergedichte". Mit Gastbeiträgen von Wiglaf Droste, Volker Kriegel und Konrad Weigle. München (Kunstmann) 2000.

"Triennale Greiz 2000. Karikatur, Cartoon & Komische Zeichenkunst.10 Jahre deutsche Einheit". Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Greiz (Staatliche Bücher- u. Kupferstichsammlung) 2000.

"Birnes letztes Abenteuer. Ein Lese- und Bilderbuch für Jung und Alt". Hg. von Peter Knorr. Mit Beiträgen von F. W. Bernstein u. a. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 2000.

"Der Untergang Göttingens in Wrt & Bld." Herausgegeben von Peter Köhler. Göttingen (Satzwerk) 2000.

"Lügner, Fälscher, Lumpenhunde. Eine Geschichte des Betrugs". Hg. von Jürgen Roth. Mitarbeit von Kay Sokolowsky, F. W. Bernstein, Eckhard Henscheid, Michael Rudolf. Leipzig (Reclam) 2000. (= RBL 1721).

"Sternstunden der Menschheit. Karikaturen der letzten 50 Jahre". Hg. von Thomas Werner. Mit Beiträgen von Marie Marcks, Claus Koch, F. W. Bernstein und Heike Sander. Bönningheim (Edition Braus im Wachter-Verlag) 2000.

Ernst Bloch: "Ins Gelingen verliebt. Aphorismen und Lebensweisheiten". Mit farbigen Illustrationen von F. W. Bernstein. Frankfurt/M. (Insel) 2000. (= insel taschenbuch 2702).

"Affäre Waschbrettkopf. Die Geschichte einer Farce". Zusammen mit Sibylle Berg und Franz Dobler. Berlin (edition Tiamat) 2001. (= Critica Diabolis 96).

"Unsern täglichen Witz gib uns heute". Hg. von Achim Frenz. Mit Beiträgen von F. W. Bernstein, Simone Borowiak, Wiglaf Droste, Robert Gernhardt, Gerhard Glück, Greser und Lenz. München (Kein & Aber) 2001.

"Gegenbesichtigung. 21 Reportagen aus dem Inneren des Landes". Mit Beiträgen von F. W. Bernstein.Hamburg (konkret) 2001 (= Konkret Texte 31)

"Häuptling eigener Herd. Wir schnallen den Gürtel weiter". Heft 9. Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Stuttgart (Edition Vincent Klink) 2001.

"Der ewige Wagner. Der gestrandete Holländer". Zwei Wagner-Parodien von Herbert Rosendorfer und F. W. Bernstein. Bamberg (Kleebaum) 2001. (= Kleine fränkische Bibliothek).

"Wirkungen der Wurst. Kulinarik, Kneipe, Kwatsch". Hg. von Jürgen Roth. Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Göttingen (Satzwerk) 2001.

"Meine Damen und Herren. Mit Dichtern und Trichten". Hg. von Tibor Racskai. Mit Beiträgen von F. W. Bernstein. Norderstedt (Book on Demand) 2001.

"Richard Wagners Fahrt ins Glück. Sein Leben in Bildern und Versen". Berlin (Alexander Fest) 2002.

"Kotzbrocken. Machthaber und Maulhelden des Fußballs". Hg. von Jürgen Roth. Illustriert von F. W. Bernstein. Hamburg (Europa) 2002.

Christian Dietrich Grabbe: "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Ein Lustspiel in drei Aufzügen". Illustriert und mit einer Nachbemerkung von F. W. Bernstein. Göttingen (Satzwerk) 2003.

2.2 Schallplatten

"Im Wunderland der Triebe". Mit Robert Gernhardt und F. K. Waechter. Frankfurt/M. (Bärmeier & Nikel) 1967.

2.3 CDs

"Die 3 Frisöre. Eine haarige Lesung von Robert Gernhardt, F. W. Bernstein und F. K. Waechter". Zürich (Haffmans) 1999.

3. Sekundärliteratur

Mörchen, Hermann: "Mit Argusaugen". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2. 7. 1969. (Zu: "Lehrprobe").

Hfn.: "Tagebuch eines Lehrers". In: Frankfurter Neue Presse, 22. 8. 1969 (Zu: "Lehrprobe").

Drews, Jörg: "'Lehrprobe'. Report aus dem Klassenzimmer, von Fritz Weigle". In: Die Zeit, 5. 9. 1969.

anonym: "Die Wahrheit über Arnold Hau". In: Reutlinger Generalanzeiger, 5. 5. 1967. Auch in: Welt im Spiegel. WimS 1964-1976. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1979. S.321. Auch in: Der kleine HAU. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1991. S. 64.

Segebrecht, Dietrich: "Who is Hau?" In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1. 8. 1967. Auch in: Der kleine HAU. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1991. S. 67f.

ES: "Späne bleiben Späne". In: Frankfurter Neue Presse, 21. 8. 1967. Auch in: Der kleine HAU. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1991. S. 68f. (Zu: "Arnold Hau").

Ka.: "Ein bis dahin verkanntes Genie". In: Badische Zeitung, 19. 9. 1967. Auch in: Der kleine HAU. Frankfurt/M. (Zweitausendeins) 1991. S. 71. (Zu: "Arnold Hau")

D.Red.: "Report aus dem Klassenzimmer". In: Der Tagesspiegel, 29. 3. 1970. (Zu: "Lehrprobe")

nn: "Das sind die Erfinder". In: Stadt Marburg, 7. 11. 1970. (Zur Hau-Aufführung).

Rosema, Bernd: "Undeutsches in schönster Form: Humor". In: Frankfurter Rundschau, 31. 12. 1975 Nr.302. (Zu: "WimS - Welt im Spiegel").

Hase, Veit: "Wer fragt, der ist gerichtet". In: Welt am Sonntag, 1. 1. 1977. (Zu: "Besternte Ernte").

Rowohlt, Harry: "Robert Gernhardt, F. W. Bernstein: 'Besternte Ernte'". In: Sounds. 1977. H.2. S. 44.

Meyer, Peter: "Verwirrung im Gehirn". In: stern, 24. 11. 1977. (Zu: "Besternte Ernte").

Kähler, Richard: "WimS Ganz Intim". In: Sounds. 1979. H. 7. S.40-49.

Blumenberg, Hans C.: "Dem Baren, Schönen, Guten - 'WimS'". In: Die Zeit, 16. 11. 1979.

Kopka, Dieter: "Von Sokrates bis Luis Trenker". In: Göttinger Tageblatt, 17. 12. 1981. (Zu: "Reimwärts").

TERS: "Sich lesend Goethen nähernd ...". In: Göttinger Tageblatt, 21. 5. 1983. (Zu: "Unser Goethe")

Eckert, Thomas: "Kultur des Schimpfens". In: Der Tagesspiegel, 28. 8. 1985. (Zur Lesung mit Eckhard Henscheid am Chamissoplatz).

Richter, Jürgen: "Auf der Spur des Tiefsinns im Schwachsinn". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung 8. 7. 1986. (NFS-Porträt).

Fischer, Jürg: "Sternstunde eines Federhalters". In: Die Wochenzeitung, Zürich, 12. 12. 1986.

Stephan, Rainer: "Es tagt die Neue Frankfurter Schule". In: Süddeutsche Zeitung, 6. 2. 1987. (NFS-Porträt).

Schader, Angela: "Wahrhaft gut ist man nur aus Bosheit". In: Neue Züricher Zeitung. 20. 2. 1988. (Zu: "TV-Zombies").

Beer, Monika: "Bresser & Herles als das 'Traumpaar'". In: Abendzeitung, 1. 3. 1988. (Zu: "TV-Zombies").

cid.: "Die Lesung". In: Darmstädter Echo 5. 3. 1988. (Zu: "Lockruf der Liebe").

Allemann, Urs: "F. W. Bernstein: 'Lockruf der Liebe'". In: Basler Zeitung. 5. 3. 1988.

Eckert, Thomas: "25 Jahre schiefere Bedeutung". In: der Tagesspiegel, 27. 3. 1988. (Zum NFS-Jubiläum).

Heyl, Julian v.: "Kritiker der Elche". In: Marabo. 1988. H. 5. S.97. (Zu: "Lockruf der Liebe").

Bosse-Sporleder, Maria: "Lockere Muse". In: Badische Zeitung, 25./26. 6. 1988. (Zu: "Lockruf der Liebe").

Guignard, Elise: "Komik, Satire". In: Neue Züricher Zeitung. 13. 9. 1988. (Zu: "Lockruf der Liebe").

Martenstein, Harald: "Er kann Goethe". In: Der Tagesspiegel, 17. 1. 1989. (Lesung).

Winters, Hans-Christian: "Aus der Tiefe des Un-Sinns". In: Göttinger Tageblatt, 28./29. 10. 1989. (Zu: NFS).

Eckert, Thomas: "Wer war Wilhelm Karlowitsch Küchelbecker?". In: Der Tagesspiegel, 10. 12. 1989. (Zu: "Buch der Zeichnerei").

Zischler, Hans: "Die Kunst heute überzwerchen!". In: Weltwoche, 25. 1. 1990. (Zu: "Buch der Zeichnerei").

Riha, Karl: "Bernsteins Buch der Zeichnerei". In: Frankfurter Rundschau, 6. 2. 1990.

Philipp, Mathias: "Sprach-Energien in Vers und Prosa". In: Göttinger Tageblatt, 27. 3. 1990. (Lesung).

Bahners, Patrick: "Sinn-Zerstäuber und Unsinns-Artisten". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10. 4. 1990. (Zu: NFS und "Buch der Zeichnerei").

Neckelmann, Harald: "Die Karikatur hat kapituliert". In: die tageszeitung, 10.04.1991. (Gespräch).

Sautter, Martin: "Wettbewerb der Gesinnungstüchtigkeit" In: SOG. Spezial der späten 60er Jahre. Hg. von Barbara Koczauer und Reiner Matzker. Berlin (Matzker) 1992. S.52-59.

Lutz Hagestedt: "Kolumbus in Königsberg. Zum 25jährigen: Die ganze Wahrheit über Arnold Hau". In: Süddeutsche Zeitung, 1./2. 2. 1992.

Berger, Michael B.: "Zu Gast: Der nimmermüde Zeichner". In: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 8. 7. 1992. (Porträt).

Bunte, Ursula: " Ein Schwein dümpelt im Suppenteller". In: Bremer Nachrichten, 16. 7. 1992. (Zur Ausstellung von Sowa und Bernstein in Hannover)

Winter, Peter: "Knittelverse durchs Megaphon". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. 8. 1992. (Lesung).

Meyer, Klaus: "Keine Anstrengung in der Grauzone". In: Der Tagesspiegel, 15. 9. 1992. (Zur Ausstellung am Chamissoplatz Berlin).

Killert, Gabriele: "Begegnung zweier Welten". In: Neue Zeit, 6. 10. 1992. (Zur Sowa- und Bernstein-Ausstellung in Berlin).

tlz: "Reimwärts mit F. W. Bernstein". In: Thüringische Landeszeitung, 23. 3. 1993. (Zur Autorenlesung in Weimar).

Droste, Wiglaf: "Badeanstalt Utschl". In: tip, 1. 7. 1993. (Zur Ausstellung "Schwimmbad Deutschland" in Berlin).

Anonym: "Ausstellung: F.W. Bernstein. Der Blechbläser und sein Kind im Theodor-Zink-Museum". In: Pavillion. 1993. H. 9. S. 13.

Poloczek, André: "Er zeichnet auf nüchternen Magen". In: taz, 8. 1. 1994. (Zu: "Blechbläser").

Köhler, Peter: "Geheime Signale kindlicher Gesten". In: Die Harke, 29. 3. 1994. (Zu: "Der Struwwelpeter umgetopft").

Plaschke, Lilo: "Der umgetopfte Struwwelpeter". In: Thüringer Allgemeine, 30. 3. 1994.

nos: "Mit Marx und Struwwelpeter". In: Nürnberger Nachrichten, 9./10. 4. 1994. (Zu: "Der Struwwelpeter umgetopft").

Lau, Jörg: "Einfach und köstlich zugleich". In: die tageszeitung, 7. 5. 1994. (Zu: "Der Dinggang").

Donhauser, Michael: "Einst Zentrum der DDR-Karikatur". In: der Tagesspiegel. 16. 8. 1994. (Zur Karikaturen Triennale in Greiz).

Lang, Ludwig: "Bunte Mischung". In: junge Welt, 29. 8. 1994. (Zur Karikaturen Triennale Greiz).

"Neuerscheinungen Reclam". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31. 8. 1994. (Zu: "Reimweh").

Kretzschmar, Harald: "Wenn nur der kleine Moritz auf uns herabsieht ...". In: Neues Deutschland, 26. 9. 1994 (Zur Karikaturen-Triennale Greiz).

Resch, Jakob: "Höherer Blödsinn mit Tiefgang". In: Schwäb. Tagblatt/Südwest Presse, 11. 10. 1994. (Zu: "Reimweh").

job.: "Himmlische Wesen mit irdischem Antlitz". In: Darmstädter Echo, 24. 10. 1994. (Zu: "Wenn Engel").

Anonym: "Wenn Engel, dann solche". In: Süddeutsche Zeitung, 7. 12. 1994.

Droste, Wiglaf: "Der König der Dichter". In: junge Welt, 10. 12. 1994. (Zu: "Reimweh" und "Wenn Engel, dann solche").

Barterzko, Dieter: "Kein Blick ohne Verlangen". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13. 12. 1994. (Zu: "Wenn Engel").

Henscheid, Eckhard: "Nasse Hemden". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. 12. 1994. (Zu: "Reimweh").

anonym: "Invasion der Engel". In: Focus 52/94, 23. 12. 1994. (Zu: "Wenn Engel").

März, Ursula: "Vögelchen der Seele". In: Die Zeit, 23. 12. 1994. (Zu: "Wenn Engel").

AF.: "Der Blechbläser und sein Kind". In: Passagen. Zeitschrift für Literatur und Kunst. 1994. H. 26. S. 9.

Riha, Karl: "Gedankenschatten". In: Frankfurter Rundschau, 4. 2. 1995. (Zu: "Wenn Engel").

ing: "Zeichnungen und Skizzenbücher". In: Mannheimer Morgen, 8. 2. 1995. (Zur Ausstellung "Schön dumm" in Mannheim).

Droste, Wiglaf: "Bernsteinigt Deutschland". In: Tageszeitung, 4. 3. 1995.

Leo, Eric: "Fritz Weigle". In: Junge Welt, 21. 3. 1995. (Interview).

Spatz, Christa: "Struwwelpeter - up to date". In: Frankfurter Rundschau, 28. 3. 1995. (Zu: "Struwwelpeter").

Kretzschmar, Harald: "Zeichnerische Zweierbeziehung". In: Neues Deutschland, 3. 11. 1995. (Zu: "Ich glaube, Du bist dran").

Lau, Jörg: "Düppelstraße". In: die tageszeitung 18./19. 11. 1995. (Zu: "Männertränen").

Jandrokovic, Mario: "So erbarmungslos wie eine Karikatur". In: Salzburger Nachrichten, 19. 11. 1995. (Zur Lesung der "Drei" in Salzburg).

Leue, Gunnar: "Grafik, Gritik und Gomik". In: Berliner linke Wochenzeitung, 1. 12. 1995. (Gespräch).

anonym: "Schräger Schalk". In: Hoch Parterre, 1995. H. 12. S. 29. (Zu: "Männertränen").

sy.: "Neue Frankfurter Schule: Lesung und Ausstellung". In: Frankfurter Rundschau, 4. 1. 1996.

Urban, Birte / Badouin, Uwe: "Auch die Deutschen können lachen". In: Oberhessische Presse, 5. 1. 1996. (Marburger Komik-Tage).

Lenz, Guntram: "Über Gott und die Welt, Männer und Frauen, Leben und Liebe läßt sich trefflich spotten". In: Hinterländer Anzeiger, 13. 1. 1996. (Marburger Komik-Tage).

Rheinländer, Jörg: "Lachvorschriften". In: Frankfurter Rundschau, 16. 1. 1996. (Lesung).

kin.: "Wachtmeister Nietzsche schaut zu". In: Frankfurter Neue Presse, 17. 1. 1996. (Lesung).

anonym: "Briefwechsel in Bildern". In: Berliner Kurier, 2. 3. 1996. (Zu: "Ich glaube, Du bist dran").

Bertelmann, Renée: "Fritz Weigle ist Deutschlands einziger Karikatur-Professor". In: Welt am Sonntag, 17. 3. 1996. (Porträt).

hol.: "Literatur". In: Bergsträsser Anzeiger, 21. 3. 1996. (Lesung der "Drei").

Daniel, Mark: "Liebe Grüße vom arbeitsamen Hornochsen". In: Leipziger Volkszeitung, 5. 7. 1996 ("Ich glaube, Du bist dran").

el: "F. W. Bernstein im Kadenz". In: Göttinger Tageblatt, 22. 11. 1996. (Ausstellung).

Kretzschmar, Harald: "Jeder für sich etwas Besonderes". In: Neues Deutschland, 27. 11. 1996. (Zu.: "Achtung!").

hf.: "Zeichnen, streicheln". In: Die Tageszeitung, 14. 12. 1996. (Zu: "Buch der Zeichnerei").

Schneider/Dahlke: "Immer weniger Unterschiede". In: 'Charakter' Göttingen 1996. H.12. S. 38f. (Gespräch).

anonym: "Von B bis B". In: die tageszeitung, 4. 2. 1997. (Zur Ausstellung "Ich glaube, Du bist dran").

andel: "Ein gezeichnetes Autorenlexikon". In: Darmstädter Echo, 17. 2. 1997. (Zu: "Achtung!").

Prosinger, Wolfgang: "Staufener Gelächter". In: Badische Zeitung, 6. 10. 1997. (Zu: NFS).

Neumann, Jan-Hendrik: "Satire gehört heute überall hin". In: Berliner Morgenpost, 3. 11. 1997. (Interview mit Waechter zu dessen 60.)

Schön, Andreas: "Für jeden Kopf ein Gesicht". In: Schwarzwälder Bote, 30. 12. 1997. (Zu.: "Achtung!").

Sokolowsky, Kay: "Der Bleistifter und sein Spitz". In: Kultur 27. 2. 1998. (Zum 60. Geburtstag).

Bockhorst, Elke: "Wenn das Menschliche und die Komik verschmelzen". In: Frankfurter Rundschau, 4. 3. 1998. (Zum 60. Geburtstag).

Winter, Peter: "Plebejischer Paß des Außenstürmers". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4. 3. 1998. (60. Geburtstag und Ausstellung).

Rönneburg, Carola: "Weltmacht Weigle". In: die tageszeitung, 4. 3. 1998. (Porträt).

Köhler, Peter: "Nonsens und exprmntlle Lürik". In: Junge Welt, 4. 3. 1998. (60. Geburtstag).

Seibt, Gustav: "Viel schöner bist doch Du". In: Berliner Zeitung, 4. 3. 1998. (60. Geburtstag).

Neumann, Jan-Hendrik: "Die schärfsten Kritiker der Elche". In: Berliner Morgenpost, 4. 3. 1998. (60. Geburtstag).

Neumann, Jan-Hendrik: "Brüder im Geiste". In: Kunstzeitung, Juni 1998. (Zu: F.K. Waechter, F.W. Bernstein und Robert Gernhardt).

PW: "Kopfflügler". In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27. 11. 1998. (Zur Ausstellung im Göttinger Apex).

Höfl-Hielscher, Elisabeth: "Signale aus dem Unbewußten". In: Süddeutsche Zeitung, 19. 11. 1998. (Zur Ausstellung "Zeichenlust & Kartengier" Nov-Dez 1998).

Höfl-Hielscher, Elisabeth: "Berichtigung". In: Süddeutsche Zeitung, 21. 11. 1998. (so).

rf.: "Buch der Zeichnerei". In: Darmstädter Echo, 30. 12. 1998. (Zu: "Buch der Zeichnerei").

anonym: "'Die Drei Frisöre' barbieren 380 Zuschauer in alter Aula". In: Oberhessische Presse, 15. 2. 1999. (Zur Lesung der 'Drei Frisöre' in Marburg).

Hagestedt, Lutz: "Auf dem Schülerklo der Hochkomik". In: Süddeutsche Zeitung, 16. 2. 1999. (Zu: Lesung der 'Drei Frisöre' in Marburg).

Schreiber, Ulrich: "Lichtpunkte, erhellend". In: Frankfurter Rundschau 23. 3. 1999. (Zur Lichtenberg-Ausstellung).

Köhler, Peter: "Nonsens, exprmntlle Lürik sowie Grafik, Gritik und Gomik". In: F. W. Bernstein: Der Untergang Göttingens und andere Kunststücke in Wrt & Bld. Hg. von Peter Köhler. Göttingen (Satzwerk) 2000. S. 183-190.

M.G.: "Vortrag, Lesung und Performance". In: Hamburger Abendblatt, 6. 3. 2000.

Luehrs-Kaiser, "Sodomie auf dem Planet der Affen". In: Welt, 20. 5. 2001. (Zu: Hurzlmeiers und Bernsteins "Himmelfahrtsfries").

Hagestedt, Lutz: "Der Zeichner als Mensch. F. W. Bernstein trägt einen Schnauz und wird 65". In: Frankfurter Rundschau, 4. 3. 2003. (Zu: "Der Untergang Göttingens").