Marcel Reich-Ranicki im Gespräch mit Peter Voß über Wolfgang Koeppen aus der Reihe „Lauter schwierige Patienten“ (2001; Video-Aufzeichnung)

Hinweis des Herausgebers

Lauter schwierige Patienten ist der Titel einer 2001 gesendeten Serie im Südwestfernsehen, in der Marcel Reich-Ranicki im Gespräch mit dem SWR-Intendant Peter Voß eine Reihe von Schriftstellerinnen und Schriftsteller porträtierte, mit denen er sich intensiv auseinandergesetzt hat, darunter auch Wolfgang Koeppen. Eine Verschriftlichung des Gesprächs über ihn ist 2002 erschienen in: Marcel Reich-Ranicki: Lauter schwierige Patienten. Gespräche mit Peter Voß über Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Berlin, München: Propyläen 2002 (Taschenbuch-Ausgabe. München: List 2003). S. 101-124 (hier unter dem Titel Wolfgang Koeppen. „Er hat im Leben nichts freiwillig geschrieben“).

Eine Video-Aufzeichnung des Gesprächs ist bei YouTube unter der Adresse https://www.youtube.com/watch?v=dV1pQtjQ_Ls zugänglich:





LESERBRIEF SCHREIBEN
DIESEN BEITRAG WEITEREMPFEHLEN
DRUCKVERSION
NEWSLETTER BESTELLEN