Eine Diktatur, die wir befürworten

Über die „Gruppe 47“ und ihre „Tagung“ (1958)

Von Marcel Reich-RanickiRSS-Newsfeed neuer Artikel von Marcel Reich-Ranicki

Die „Gruppe 47“ ist weder ein Verband noch ein Verein, weder ein Klub noch eine Gesellschaft. Es gibt weder eine Satzung noch ein Programm, weder eine Mitgliedsliste noch einen Vorstand. Es gibt eigentlich gar nichts. Oder doch etwas: Hans Werner Richter. Er hat 1947 mit ein paar Schriftstellern beschlossen, so etwas Undefinierbares zu gründen. Nicht alle, die dabei waren, machen heute noch mit, aber Richter blieb und wurde zu dem, was er heute ist: spiritus movens, Leiter, Chef, ja sogar Diktator der „Gruppe 47“.

Wir sind ein für allemal gegen jegliche Diktatur, aber wir sind für Richter, der seine Macht ein Dezennium lang sanft und weise auszuüben verstand.

... [Weiterlesen]

Aus: Marcel Reich-Ranicki: Die Gruppe 47, nur für Online-Abonnenten oder erweitert als Buch





LESERBRIEF SCHREIBEN
DIESEN BEITRAG WEITEREMPFEHLEN
DRUCKVERSION
NEWSLETTER BESTELLEN