Spiegel einer Generation

Das Heinrich-Böll-Lesebuch (1982)

Von Marcel Reich-RanickiRSS-Newsfeed neuer Artikel von Marcel Reich-Ranicki

Von Heinrich Böll bietet der Deutsche Taschenbuch Verlag zur Zeit 27 Titel an, davon drei auch in Großdruck. Ein weiteres Buch hat Böll zusammen mit Klaus Staeck verfaßt, zwei Bücher beschäftigen sich mit Böll und seinem Werk. Insgesamt sind es also dreißig Böll-Titel, die man bei dtv haben kann.

Und jetzt ist noch ein 31. Band hinzugekommen, nämlich ein opulentes, nicht weniger als 630 Seiten umfassendes „Heinrich-Böll-Lesebuch“, herausgegeben von Viktor Böll, einem Neffen des Autors, der allerdings, wie dem Nachwort zu entnehmen ist, keineswegs schalten und walten konnte, wie es ihm beliebte, vielmehr von der Mitarbeit seines berühmten Onkels profitieren durfte und mußte.

... [Weiterlesen]

Der Beitrag gehört zu Marcel Reich-Ranicki: Mehr als ein Dichter. Über Heinrich Böll. Erweiterte Neuauflage.





LESERBRIEF SCHREIBEN
DIESEN BEITRAG WEITEREMPFEHLEN
DRUCKVERSION
NEWSLETTER BESTELLEN