Informationen über das Buch

Titelbild

Paul Auster: Ein Leben in Worten. Ein Gespräch mit Inge Birgitte Siegumfeldt.
Übersetzt aus dem Englischen von Wener Schmitz und Silvia Morawetz.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017.
414 Seiten, 12,99 EUR.
ISBN-13: 9783499272615

Rezensionen von literaturkritik.de

Zum 70. Geburtstag von Paul Auster: aus dem Archiv von Literaturkritik.de
Ausgabe 02-2017

Dichtung und Wahrheit
„Ein Leben in Worten“: Zum 70. Geburtstag beschenkt sich Paul Auster mit einem dicken Interviewband über sein Gesamtwerk
Von Sascha Seiler
Ausgabe 04-2017

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Jedes seiner Bücher ist für Paul Auster eine Reise auf einer unbekannten
Straße. Zusammen mit der Professorin Inge Birgitte Siegumfeldt hat er
sich aufgemacht, diese Reisen noch einmal aus der Rückschau zu
betrachten. Drei Jahre lang trafen sich beide zu Gesprächen über Austers
Bücher. In einem intensiven, persönlichen Dialog erkunden sie seine
großen Romane und die autobiographischen Texte. Auster gibt dabei einen
intimen Einblick in seine Arbeit, erzählt amüsante Anekdoten und spricht
offen wie selten über Inspirationsquellen und Motivation. Die
scharfsinnigen Fragen und Gedanken Siegumfeldts fordern den Autor
heraus, und so entsteht ein überraschender, kluger Austausch zweier
Literaturliebhaber.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Paul Auster in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher