Informationen über das Buch

Titelbild

Lili Grün: Junge Bürokraft übernimmt auch andere Arbeit…. Roman.
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Anke Heimberg.
AvivA Verlag, Berlin 2016.
220 Seiten, 18,00 EUR.
ISBN-13: 9783932338861

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Nach Weltkrieg und Inflation stürzt sich Susi Urban lebenshungrig in die scheinbar unerschöpflichen Freiheiten der „goldenen“ Zwanziger. Der blonde Zopf ist ab, „und jetzt kann das Leben beginnen“. Das im Kontor ihres Onkels Eduard oder in der Kanzlei des Rechtsanwalts Dr. Müller sauer verdiente Geld gibt die junge Bürokraft mit ihrer besten Freundin Mitzi sogleich wieder aus: im Kaffeehaus, fürs Kino oder zum Tanzen. Susi schwärmt für den Filmstar Conrad Veidt und liebt Egon Lambert, einen gutaussehenden und eleganten Jurastudenten aus gutem Hause, mit dem sie die heißen Sommertage im Schwimmbad, im Park und beim Heurigen verbummelt. Doch als sie ihren Bürojob verliert und Egon ihr die Freundschaft kündigt, beginnt Susi Urban, an sich und ihrem bisherigen Lebensentwurf zu zweifeln.
Der Angestelltenroman „Junge Bürokraft übernimmt auch andere Arbeit …“ erschien erstmals 1936/37 als Zeitungsabdruck in Fortsetzungen im „Wiener Tag“ und liegt nun erstmals in Buchform vor.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Lili Grün in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher