Informationen über das Buch

Titelbild

Katharina Prestel: Rezeptionen des Holocaust. Schülerinnen und Schüler lesen Anne Franks „Tagebuch“ und John Boynes „Der Junge im gestreiften Pyjama“. Eine qualitative Studie.
Metropol Verlag, Berlin 2017.
250 Seiten, 19,00 EUR.
ISBN-13: 9783863313289

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Thematisiert man Texte zum Holocaust im Unterricht, so lässt sich eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft schlagen. Doch welchen Zugang finden Jugendliche zu solchen Texten? Die vorliegende Studie befasst sich mit der Frage nach den Rezeptionen, die Jugendliche für Anne Franks »Tagebuch« und John Boynes »Der Junge im gestreiften Pyjama« wählen. Sie zeigt im Rahmen literaturwissenschaftlicher Konzepte und didaktischer Überlegungen, welche Perspektiven Schülerinnen und Schüler auf die Texte werfen, die ihnen im Unterricht häufig vorgelegt werden. Die Studie macht auch deutlich, welche neue Rolle Authentizität, Fiktion und Empathie dabei spielen.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Zur Zeit sind hier keine Informationen über den Autor vorhanden. Autoren, die über ihr eigenes Buch informieren möchten, wenden sich bitte an die Redaktion von literaturkritik.de!

 

Suche nach Informationen über andere Bücher