Informationen über das Buch

Titelbild

Stefan Zweig: Sternstunden der Menschheit. Historische Miniaturen.
Herausgegeben und kommentiert von Werner Michler und Martina Wörgötter.
Hanser Berlin, Berlin 2017.
448 Seiten, 26,00 EUR.
ISBN-13: 9783552058583

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Diese vierzehn historischen Miniaturen Stefan Zweigs wurden ein Welterfolg. Jetzt – 75 Jahre nach seinem Freitod in Brasilien – wird vom Stefan-Zweig-Zentrum und dem Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg eine neue, sechsbändige Edition seines erzählerischen Werkes erarbeitet. Die Salzburger Ausgabe bietet erstmals in der Literaturgeschichte philologisch gesicherte Texte – auf Basis von Manuskripten und Textfassungen, die aus Archiven aus Österreich und der ganzen Welt stammen. Die tragische Südpolexpedition von Robert F. Scott, Ciceros Scheitern im Kampf um die Republik, Goethes unglückliche letzte Liebe – diese und andere „Sternstunden“ gehören zu den Höhepunkten der deutschsprachigen Literatur der Zwischenkriegszeit.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Stefan Zweig in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher