Informationen über das Buch

Titelbild

Edward Thomas: Die Unbekümmerten. Roman.
Übersetzt aus dem Englischen und mit einem Nachwort von Friedhelm Rathjen.
Steidl Verlag, Göttingen 2017.
284 Seiten, 24,00 EUR.
ISBN-13: 9783958292970

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Das Anwesen ist etwas unreinlich, aber offen für jedermann und einfach ein herrlicher Ort: Im Abercorran House in London leben die Morgans samt Hunden, Tauben und Zufallsgästen wie die Waltons in der Villa Kunterbunt – »regellos, unsolide, rätselhaft« in den Tag hinein. Dort möchte man sitzen und seine Gedanken ziellos treiben lassen oder mit Freunden durch den großen Abenteuergarten ziehen. Doch dies alles existiert nur noch in der Erinnerung, die Arthur Froxfield und die alte Haushälterin Ann wiederaufleben lassen. Noch einmal sind sie da, all die seltsamen Menschen, wunderbaren Geschichten und starken Erlebnisse.
Hundert Jahre nach seinem Tod würdigen wir mit dieser Neuausgabe einen zu Unrecht vergessenen Autor. Edward Thomas hat seinen Roman über eine unkonventionelle Großfamilie 1913 geschrieben, doch er liest sich wie eine zeitgemäße Anleitung zum Glücklichsein.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Zur Zeit sind hier keine Informationen über den Autor vorhanden. Autoren, die über ihr eigenes Buch informieren möchten, wenden sich bitte an die Redaktion von literaturkritik.de!

 

Suche nach Informationen über andere Bücher