Informationen über das Buch

Titelbild

René Simon Süss: Luthers theologisches Testament. Von den Juden und ihren Lügen.
Unter Mitarbeit von Ralf H. Arning überarbeitet und herausgegeben von Andreas Pangritz.
Remko Kragt.
Orient & Okzident, Bonn 2017.
409 Seiten, 40,00 EUR.
ISBN-13: 9783980621670

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Im Jahr 1543 erschien Luthers Schrift „Von den Juden und ihren Lügen“, eine hemmungslose Schmähschrift, die ein unerfreuliches Licht auf den Anfang der Reformation wirft. Von Theologen ist Luthers Antisemitismus immer wieder bagatellisiert worden. Süss zeigt, dass Luthers Aversion gegen die Juden einen strukturellen Charakter hat und bereits in seinen frühesten Schriften nachgewiesen werden kann. Keine Nebensache also, sondern ein programmatischer Punkt. Das Unheil, von dem Mensch und Welt betroffen sind, wird von Luther vornehmlich den Juden als Schuld angelastet.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Zur Zeit sind hier keine Informationen über den Autor vorhanden. Autoren, die über ihr eigenes Buch informieren möchten, wenden sich bitte an die Redaktion von literaturkritik.de!

 

Suche nach Informationen über andere Bücher