Informationen über das Buch

Titelbild

Kristina Nenninger: Warum läuft Kind C Amok? Roman.
Derk Janssen Verlag, Freiburg 2017.
164 Seiten, 15,00 EUR.
ISBN-13: 9783938871157

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Carla, ein Mädchen in der Pubertät, lebt nach der Trennung ihrer Eltern beim Vater. Sie ist eine sehr gute Schülerin, fleißig und unauffällig, und die Dinge laufen eigentlich normal – bis Carla Amok läuft. Der Roman setzt einige Zeit vor der Tat ein und zeigt anfängliche Absonderlichkeiten Carlas ebenso wie Alltägliches. Er beschreibt auch die wachsende Sorge des Vaters und die Gleichgültigkeit der Mutter. Am Ende steht ein Verbrechen aus Ruhmessucht, eine herostratische Tat. Kristina Nenninger ist ein dystopischer Familienroman in eindringlicher, wacher, mitunter suggestiver Sprache gelungen, auch eine Parabel auf den allgemeinen Kommunikationstod.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Zur Zeit sind hier keine Informationen über den Autor vorhanden. Autoren, die über ihr eigenes Buch informieren möchten, wenden sich bitte an die Redaktion von literaturkritik.de!

 

Suche nach Informationen über andere Bücher