Informationen über das Buch

Titelbild

Agatha Christie: Passagier nach Frankfurt. Roman.
Übersetzt aus dem Englischen von Julia Haefs.
Atlantik Verlag, Bremen 2017.
386 Seiten, 20,00 EUR.
ISBN-13: 9783455002621

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Im deutschsprachigen Raum kennen ihn selbst ausgewiesene Fans der Queen of Crime nicht: Dieser spannende Roman war nur ein einziges Mal im Rahmen einer Agatha-Christie-Sammeledition erschienen, die nicht in den Buchhandel gelangt war. Jetzt endlich gibt es ihn in einer schönen Einzelausgabe und in neuer Übersetzung – ein Ereignis für jeden Krimi-Fan!
Sir Stafford Nye ist nach Ende seiner Dienstzeit als Diplomat auf dem Weg zurück nach London. Beim Umsteigen im nationalsozialistischen Frankfurt nimmt seine Reise jedoch einen unvorhergesehenen Verlauf, als eine junge Frau ihm erzählt, dass jemand sie töten will. Er hilft ihr und fortan kreuzen sich beider Wege immer wieder, allerdings stellt man ihm die mysteriöse Frau jedes Mal als eine völlig andere Person vor und in London sieht man sie zudem in vielerlei Gestalt in unterschiedlichster Gesellschaft. Sir Stafford jedoch gerät durch sie in ein internationales politisches Intrigenspiel, das gefahrvoller ist, als er es sich je hätte vorstellen können. Allein auf sich gestellt muss Nye antreten gegen einen bestens ausgerüsteten – und unsichtbaren – Gegner.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Zur Zeit sind hier keine Informationen über den Autor vorhanden. Autoren, die über ihr eigenes Buch informieren möchten, wenden sich bitte an die Redaktion von literaturkritik.de!

 

Suche nach Informationen über andere Bücher