Informationen über das Buch

Titelbild

Andra Schwarz: Am morgen sind wir aus glas. Gedichte.
Poetenladen, Leipzig 2017.
86 Seiten, 18,80 EUR.
ISBN-13: 9783940691880

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Andra Schwarz legt mit dem Band „Am morgen sind wir aus Glas“ ihr lyrisches Debüt vor. Für den darin enthaltenen Zyklus „Gespinste aus Luft“ wurde sie mit dem Leonce-und-Lena-Preis ausgezeichnet. In den Gedichten gelingt es der Autorin von einem zentralen menschlichen und alten poetischen Thema mit großer Eindringlichkeit und Dynamik zu sprechen, urteilte die Jury. Ihre Gedichte öffnen in weiteren Kapiteln landschaftliche Räume: von Dörfern, Flussläufen und stehenden Gewissen ist die Rede, von einer zivilisatorisch zugerichteten Natur, wie man sie nicht zuletzt aus der Oberlausitz kennt, der Heimat der Autorin.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Zur Zeit sind hier keine Informationen über den Autor vorhanden. Autoren, die über ihr eigenes Buch informieren möchten, wenden sich bitte an die Redaktion von literaturkritik.de!

 

Suche nach Informationen über andere Bücher