Informationen über:
PD Dr. Urte Helduser

Urte Helduser war nach ihrem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Marburg und Wien 1997-2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftlichen Zentrum für Kulturforschung der Universität Kassel, nach der Promotion Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Akad. Rätin am Institut für Neuere deutsche Literatur der Philipps-Universität Marburg und nach der Habilitation ab 2015 Akad. Oberrätin a. Z. an der Universität zu Köln. Seit Oktober 2016 vertritt sie eine Professur für Deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Kultur- und Wissensgeschichte an der Leibniz Universität Hannover. Zu ihren Forschungs- und Publikationsschwerpunkten gehören Literatur und Wissen, Poetik und Ästhetik, Disability Studies, Drama und Theater, Intermedialität, Österreichische Literatur.


https://www.germanistik.uni-hannover.de/urte_helduser.html


Beiträge in literaturkritik.de von PD Dr. Urte HelduserRSS-Newsfeed neue Artikel von Urte Helduser:

Zahl der Beiträge: 14
Zuletzt erschienen:

Wien – eine literarische Topografie.
Vorwort zum Themenschwerpunkt
Von Urte Helduser
Ausgabe 08-2014

Monstrenbeschwörung und Antifeminismus.
Zu Sibylle Lewitscharoffs Dresdener Rede
Von Urte Helduser
Ausgabe 03-2014


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück