Informationen über:
Katharina Deloglu

Geboren 1976 in Karlsruhe, 1996-2003 Studium der Komparatistik, Romanistik und Kunstgeschichte in Mainz, Tours und Madrid. Währenddessen und danach Kultur-Journalistin (SZ, FR, NZZ, 3sat Kulturzeit) und freie Mitarbeiterin des Goethe-Instituts Frankfurt, Sektion Besucherdienst. Zur Zeit Promotion über "Lyrik in Wendezeiten: Spanien 1975 und Ostdeutschland 1989“ an der HU Berlin. Mitbegründerin des Literaturhauses Lettrétage in Berlin-Kreuzberg (www.lettretage.de), dort Veranstaltungsorganisation, Moderation, Interviews etc..

Beiträge in literaturkritik.de von Katharina DelogluRSS-Newsfeed neue Artikel von Katharina Deloglu:

Zahl der Beiträge: 5
Zuletzt erschienen:

Klaviatur der Gefühle.
Christian Gailly komponiert einen virtuosen Roman
Von Katharina Deloglu
Ausgabe 03-2006

Im Schattenreich.
Jan Lurvinks Orpheus-Roman berührt philantropische Sphären Jan Lurvinks Jan Lurvinks Orpheus-Roman berührt philantropische Sphären
Von Katharina Deloglu
Ausgabe 03-2006


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück