Informationen über:
Christina Lange

Christina Lange, geb. Scholz, Magistra Artium, studierte Germanistik, Allgemeine Literaturwissenschaft und Angewandte Sprachwissenschaft mit der Fachfremdsprache Französisch an der Universität Siegen. Bereits während des Studiums veröffentlichte sie in unregelmäßigen Abständen Buchrezensionen u.a. bei literaturkritik.de, zuletzt eine Rezension zu Heimito von Doderers „Das letzte Abenteuer“.

Außerdem Anstellungen als WHK an der Universität Siegen, Mitarbeit an der zuletzt erschienenen Ausgabe des Kindlers Literatur Lexikons, bei dem Chemnitzer Kulturfestival „Begegnungen“ sowie eine mehrmonatige Hospitanz am Düsseldorfer Schauspielhaus u.v.m. 2012 Veröffentlichung eines Kindertheaterstücks im Bertuch Verlag im Rahmen des Sammelbands „Wir machen Theater“. 2016 adaptierte sie das Märchen „Die Schneekönigin“ von H.C. Andersen für die Theaterbühne und übernahm die Regie bei dessen Inszenierung für den Theaterverein „Drama Statt Siegen e.V.“.

Christina Lange lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Siegen.

Lady.Chrissy@web.de

Beiträge in literaturkritik.de von Christina LangeRSS-Newsfeed neue Artikel von Christina Lange:

Zahl der Beiträge: 14
Zuletzt erschienen:

Die Zeit der Helden ist vorbei.
Über Heimito von Doderers „Das letzte Abenteuer“
Von Christina Lange
Ausgabe 12-2013

Der junge Mann, das Meer und die Frauen.
Jochen Jungs Geschichte „Wolkenherz“ erzählt von einer Flucht in den Norden
Von Christina Lange
Ausgabe 01-2013


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück