Informationen über:
Dr. Christina Ujma

Christina Ujma, geb. am 31.10.1959, gest. am 28.5.2016, studierte an der Universtät Marburg Germanistik, war dort Lehrbeauftragte am Institut für Neuere Deutsche Literatur und wurde 1994 promoviert. 1995 erschien ihre Dissertation unter dem Titel "Ernst Blochs Konstruktion der Moderne aus Messianismus und Marxismus. Erörterungen mit Berücksichtigung von Lukács und Benjamin".
Ab 1994 lehrte sie als Hochschuldozentin am Department of European Studies der Universität Loughborough (GB), 2009 war sie Lehrbeauftragte am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, ab 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehörte die Schriftstellerin Fanny Lewald. 2011 erschien der von ihr herausgegebene  Sammelband "Fanny Lewald (1811-1889). Studien zu einer großen europäischen Schriftstellerin und Intellektuellen« Ein Nachruf auf Christina Ujma erschien zunächst in der Zeitschrift "Sozialismus" (Heft 7-8/2016), später auch in "prager frühling".


Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Christina UjmaRSS-Newsfeed neue Artikel von Christina Ujma:

Zahl der Beiträge: 41
Zuletzt erschienen:

Faszination Italien.
Über einige Bücher zum Thema
Von Christina Ujma
Ausgabe 02-2010

Neue italienische Perspektiven - Christina Ujmas Studie über Fanny Lewalds Reiseberichte
Ausgabe 04-2007


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück