Informationen über:
Prof. Dr. Wilhelm Solms

Wilhelm Solms, geb. 1937 in Lich, studierte Deutsche Literatur und Musik in München und Wien und promovierte mit einer Dissertation über Goethes „West-östlicher Divan“. Von 1977 bis 2001 lehrte er als Professor für Neuere deutsche Literatur und Medien an der Universität Marburg. Zu seinen Forschungsthemen gehören Goethe, Grimms Märchen, „Literatur-Zigeuner“ und der Antiziganismus. Er ist Mitgründer und  seit 2000 Vorsitzender der Gesellschaft für Antiziganismusforschung. Im Verlag LiteraturWissenschaft erschien 2014 "Das Geheimnis in Goethes Liebesgedichten".

Beiträge in literaturkritik.de von Prof. Dr. Wilhelm SolmsRSS-Newsfeed neue Artikel von Wilhelm Solms:

Zahl der Beiträge: 3
Zuletzt erschienen:

Die Stärke der Sinti.
Aus den Berichten eines Überlebenden: Erinnerung an Hugo Höllenreiner
Von Wilhelm Solms
Ausgabe 02-2015

Die Wahrheit der Märchen und die moralischen Urteile des „Erzählers“ Wilhelm Grimm.
Zum 200. Jubiläum der „Kinder- und Hausmärchen“
Von Wilhelm Solms
Ausgabe 12-2012


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück