Informationen über:
Dr. Peter C. Pohl

Peter C. Pohl ist Universitätsassistent (Postdoc) an der Universität Innsbruck. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören: Literatur des 18.-20. Jahrhunderts, Literatur - Arbeit - Muße, Geschichte der Bildung, Romantheorie, Intermedialität, Gender Studies, Kulturtheorie, Deutsch-portugiesische Literaturkontakte.


https://www.uibk.ac.at/germanistik/mitarbeiter/pohl_peter/

Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Peter C. PohlRSS-Newsfeed neue Artikel von Peter C. Pohl:

Zahl der Beiträge: 3
Zuletzt erschienen:

Vom Grenznutzen der Theorie.
Eva Ritthaler widmet sich der Darstellung der Ökonomie in deutschen Entwicklungsromanen von Johann Wolfgang Goethe bis Heinrich Mann
Von Peter C. Pohl

Kurze Beine, langer Schatten.
Über das von Ursula Amrein herausgegebene „Gottfried Keller Handbuch“
Von Peter C. Pohl
Ausgabe 03-2017


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück