Informationen über:
Christian Krepold

Christian Krepold, M.A. phil., Studium der Germanistik, Romanistik und Geschichtswissenschaft an den Universitäten Augsburg und Lausanne sowie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Lehrbeauftragter für Neuere deutsche Literaturwissenschaft (bis 2010) und freier Lektor. Interessenschwerpunkte: Goethezeit, Romantik, Literatur der Jahrhundertwende und der klassischen Moderne, Gegenwartsliteratur, Literaturtheorie, Narratologie und Biographik sowie Literatur und Ethik. Publikationen: Hrsg. (mit Susanne Krepold): Schön und gut? Studien zu Ethik und Ästhetik in der Literatur, Würzburg: Königshausen & Neumann 2008. Aufsätze zur deutschsprachigen, französischen und italienischen Literatur des 18. bis 21. Jahrhunderts in Fachzeitschriften und Sammelbänden.

christian.krepold[at]ku-eichstaett.de


http://edoc.ku-eichstaett.de/view/person/Krepold=3AChristian=3A=3A.html

Beiträge in literaturkritik.de von Christian KrepoldRSS-Newsfeed neue Artikel von Christian Krepold:

Zahl der Beiträge: 2
Zuletzt erschienen:

Nicht mehr und nicht weniger.
Eine Einführung in die Literatur der Weimarer Republik von Gregor Streim
Von Christian Krepold
Ausgabe 11-2009

Erzählerisch experimentell, inhaltlich brisant.
Uwe Johnsons „Mutmassungen über Jakob“ im Faksimile der Erstausgabe von 1959
Von Christian Krepold
Ausgabe 09-2009


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück