Informationen über:
Dr. Willi Huntemann

Geboren 1960 in Delmenhorst. Studium der Germanistik und Philosophie in Göttingen, Promotion mit einer Arbeit zum Werk Thomas Bernhards. Nach Dozenturen an der Kopernikus-Universität in Toruń und der Jagiellonen-Universität in Krakau (Polen) derzeit als Redakteur in einer Medienagentur in Krakau tätig.  Interessenschwerpunkte: österreichische Literatur, Kurzprosa, Stilistik, Ästhetik, Kulturphilosophie.

huntemann@op.pl


Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Willi HuntemannRSS-Newsfeed neue Artikel von Willi Huntemann:

Zahl der Beiträge: 31
Zuletzt erschienen:

Nicht ins Schwarze getroffen.
Thomas Raab verfehlt mit seiner Anthologie sein Thema grandios
Von Willi Huntemann

Wer nicht hören will, muss lesen?.
Jochen Hörisch versucht sich in „Pop und Papageno. Über das Spannungsverhältnis zwischen U- und E-Musik“ als Musik-Komparatist
Von Willi Huntemann
Ausgabe 10-2016


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück