Informationen über:
Nora Schmidt

Nora Schmidt studierte in Erfurt, Leipzig und Prag Literaturwissenschaft, Westlawistik und Philosophie. Im Promotionskolloquium Forum: Texte. Zeichen. Medien hat sie 2016 promoviert mit "Flanerie in der tschechischen Literatur. Flaneure, Prager Spaziergänger und flanierende Schreibweisen von Jan Neruda bis Michal Ajvaz". Seit 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für slawistische Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt.

https://www.uni-erfurt.de/literaturwissenschaft/slawistik/personen/nora-schmidt-ma/


Beiträge in literaturkritik.de von Nora SchmidtRSS-Newsfeed neue Artikel von Nora Schmidt:

Zahl der Beiträge: 4
Zuletzt erschienen:

Themen der Vorstadt.
Caroline Merkel widmet sich in „Produktive Peripherien“ literarischen Identitäts- und Vergangenheits-Konstruktionen im gesichts- und geschichtslosen Raum der Wohnsiedlungen
Von Nora Schmidt
Ausgabe 10-2016

Trostloser Monolog.
„Nationalstraße“ von Jaroslav Rudiš ist eine provozierende Beobachtung, in der vieles ungesagt bleibt
Von Nora Schmidt
Ausgabe 06-2016


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück