Informationen über:
Simone Frieling

Simone Frieling, geboren 1957 in Wuppertal, Studium, Malunterricht bei Paul Weißhuhn, freiberufliche Malerin seit 1984, Schriftstellerin seit 1995. Martha-Saalfeldt-Preis des  Landes Rheinland-Pfalz 1998. Lebt seit 1994 in Mainz. Romane, Erzählungen und Anthologien, u.a. "Lyrik des Abendlandes" (Köln 2009).


http://www.simonefrieling.de

Beiträge in literaturkritik.de von Simone FrielingRSS-Newsfeed neue Artikel von Simone Frieling:

Zahl der Beiträge: 11
Zuletzt erschienen:

Swetlana Alexijewitsch, die Ohren-Zeugin.
Aus Anlasss der Verleihung des Literaturnobelpreises am 10. Dezember 2015
Von Simone Frieling
Ausgabe 12-2015

Ein Mysterium.
Wer erhält den Nobelpreis für Literatur? Etwa zehn Prozent aller Literaturnobelpreise gingen bisher an Frauen
Von Simone Frieling
Ausgabe 10-2015


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück