Informationen über:
Dr. Barbara Mariacher

Studium der Germanistik und Geschichte in Innsbruck, Heidelberg und Wien; Auslandslektorin an Universitäten in Bratislava (Slowakei), Pécs und Budapest (Ungarn), Promotion an der Universität Wien 1997 über die späte Prosa Bernhards, seit 2003 Lehrtätigkeit an den Universitäten Leiden, Utrecht und Amsterdam; Veröffentlichungen zu Thomas Bernhard, Ingeborg Bachmann, Albert Drach, Josef Winkler, Arthur Schnitzler, Elfriede Jelinek, Adalbert Stifter u.a.

Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Barbara MariacherRSS-Newsfeed neue Artikel von Barbara Mariacher:

Zahl der Beiträge: 9
Zuletzt erschienen:

Gleichzeitige An- und Abwesenheit.
„Ich bleibe, aber weg.“ Peter Clars Studie über Dekonstruktionen der AutorInnenfigur(en) bei Elfriede Jelinek
Von Barbara Mariacher
Ausgabe 09-2017

Transnationale Einschreibungen.
Zu Wiebke Sievers „Grenzüberschreitungen. Ein literatursoziologischer Blick auf die lange Geschichte von Literatur und Migration“
Von Barbara Mariacher
Ausgabe 06-2017


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück