Informationen über:
Stephanie Lavorano

Stephanie Lavorano, Studium der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft, Allgemeinen Rhetorik und Philosophie an der Universität Tübingen, promoviert an der Universität Gießen mit einer Arbeit zu "(Post-)race und bodyness in transkultureller Gegenwartsliteratur". Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Critical Race Studies, Postcolonial Studies und der Gegenwartsliteratur, insbesondere der 'Neuen Weltliteratur'.


Stephanie.Lavorano@gcsc.uni-giessen.de


Beiträge in literaturkritik.de von Stephanie LavoranoRSS-Newsfeed neue Artikel von Stephanie Lavorano:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

Von der Assimilation zur Diversität, von der Integration zur Inklusion?.
Der Aufsatzband „Die Integrationsdebatte zwischen Assimilation und Diversität“ leistet grundlegende Konzeptarbeit für die Migrationsforschung
Von Stephanie Lavorano
Ausgabe 12-2014


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück