Informationen über:
Dr. Gabriele Kapp

Nach Abschluss eines Grafik-Studiums an der Folkwangschule Essen Buchdesignerin und freie Illustratorin, u.a. für die Verlage Fink, Anrich und Bitter.
Anschließend Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in Düsseldorf, Essen und Bochum. Promotion 1999 mit „'Des Gedankens Senkblei'. Studien zur Sprachauffassung Heinrich von Kleists 1799-1806" (Metzler, Stuttgart 2000). Lehrbeauftragte am Institut für Germanistik der Universität Duisburg-Essen und der Ruhr-Universität Bochum. Veröffentlichungen zu Kleist und zum Theater um 1800.
Zuletzt erschienen: Heinrich von Kleist. Über das Marionettentheater. Studienausgabe (Reclam, Stuttgart 2013).

Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Gabriele KappRSS-Newsfeed neue Artikel von Gabriele Kapp:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

Kunstfigur versus Schauspieler.
László F. Földényis Nach-Lese zu Kleist und Craig
Von Gabriele Kapp
Ausgabe 05-2014


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück