Informationen über:
Nina Kiedrowicz

Nina Kiedrowicz studiert seit dem WiSe 2011/2012 Germanistik und Anglophone Studien als 2-Fach-Bachelor an der Universität Duisburg-Essen. Seit dem WiSe 2012/2013 ist sie als studentische Hilfskraft und Tutorin für Literaturwissenschaft tätig; seit dem WiSe 2013/2014 zudem Mitveranstalterin der Veranstaltungsreihe Literatur c.t. - Forum für Nachwuchs- und GelegenheitsautorInnen an der Universität Duisburg-Essen.
Seit Oktober 2014 arbeitet sie außerdem als studentische Hilfskraft im Kulturwissenschaftlichen Institut Essen in dem DFG-Projekt "Die Mediatisierung der deutschen Forensik: Aktivierte Zuschauer und private Unternehmer als Akteure auf dem forensischen Markt" unter der Leitung von Prof. Dr. Jo Reichertz.

nina.kiedrowicz@stud.uni-due.de


Beiträge in literaturkritik.de von Nina KiedrowiczRSS-Newsfeed neue Artikel von Nina Kiedrowicz:

Zahl der Beiträge: 2
Zuletzt erschienen:

„Sowas wie Heimweh. Oder so ähnlich.“.
Uta Bierbaums „die schweizer krankheit.“
Von Nina Kiedrowicz
Ausgabe 05-2014

Enttäuschende Umsetzung eines mächtigen Textes.
„Grenzgänger“ von Christian Maly-Motta
Von Nina Kiedrowicz
Ausgabe 05-2014


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück