Informationen über:
Tanja Angela Kunz

Tanja Angela Kunz arbeitet derzeit im Auftrag des Deutschen Literaturarchivs Marbach an der Erschließung der Handschriften und Materialien von Christa und Peter Bürger.

Sie studierte Neuere deutsche Literatur und Romanistik an der Humboldt Universität zu Berlin und promivierte 2014 im Fach Deutsche Literatur.

Als Stipendiatin der Elsa-Neumann-Stiftung Berlin forschte sie intensiv zum spannungsreichen und vielgestaltigen Verhältnis von Literatur und Ethik im 20. und 21. Jahrhundert. Ihre interdisziplinär ausgerichtete Promotionsschrift trägt den Titel "Die Sehnsucht nach dem Guten bei Peter Handke. Zum Verhältnis von Literatur und Ethik im epischen und dramatischen Werk".

Sie ist Mitverfasserin der 2014 bei De Gruyter im Auftrag des Deutschen Literaturarchivs Marbach erschienenen Forschungsbibliographie zu Peter Handke (in: Peter Handke. Stationen, Orte, Positionen).


Beiträge in literaturkritik.de von Tanja Angela KunzRSS-Newsfeed neue Artikel von Tanja Angela Kunz:

Zahl der Beiträge: 4
Zuletzt erschienen:

Anfang und Ende identisch gedacht.
Rüdiger Görners Untersuchungen zum literaturästhetischen Motiv der „Hadesfahrten“
Von Tanja Angela Kunz
Ausgabe 09-2015

Von Erzählwundern.
Was Walker Percys Kinogeher und Sibylle Lewitscharoffs Pfingsterlösungsentwurf gemeinsam haben
Von Tanja Angela Kunz
Ausgabe 03-2015


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück