Informationen über:
Nicolas Potysch

Nicolas Potysch, geb. 1986, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Graduiertenkolleg 1808: "Ambiguität. Produktion und Rezeption" der Eberhard Karls Universität Tübingen. Er studierte bis 2013 an der Ruhr Universität Bochum den M.A. Germanistik (Schwerpunkt NDL/Historische Linguistik) und den M.Ed. (Deutsch/Physik).

nicolas.potysch (at) uni-tuebingen.de


http://www.uni-tuebingen.de/forschung/forschungsschwerpunkte/graduiertenkollegs/grk-ambiguitaet-produktion-und-rezeption/kollegiaten-und-assoziierte/nicolas-potysch.html

Beiträge in literaturkritik.de von Nicolas PotyschRSS-Newsfeed neue Artikel von Nicolas Potysch:

Zahl der Beiträge: 2
Zuletzt erschienen:

Das ambige Phänomen der vormodernen Liebesgabe.
Margreth Egidi, Ludger Lieb, Mireille Schnyder und Moritz Wedell präsentieren multiperspektivische Zeugnisse einer literaturwissenschaftlichen Analyse
Von Nicolas Potysch
Ausgabe 11-2014

Innovationen unter dem Legitimationsdruck der Tradition.
Überlegungen zu den Mechanismen der Entwicklung und Etablierung neuartiger Problemlösungen in der traditionsorientierten europäischen Gesellschaft der Frühen Neuzeit
Von Nicolas Potysch
Ausgabe 10-2014


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück