Informationen über:
Dr. Wieland Schwanebeck

Wieland Schwanebeck studierte Germanistik und Anglistik an der TU Dresden und promovierte dort 2013 mit einer Arbeit zum Hochstaplermotiv in den Ripley-Romanen von Patricia Highsmith zum Dr. phil. Er forscht und unterrichtet seit 2009 an der TU Dresden mit den Schwerpunkten britische Literatur, britische Filmgeschichte (spez. Alfred Hitchcock), Gender Studies und Männlichkeitsforschung.

wieland.schwanebeck@tu-dresden.de


http://tu-dresden.de/Members/wieland.schwanebeck/


Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Wieland SchwanebeckRSS-Newsfeed neue Artikel von Wieland Schwanebeck:

Zahl der Beiträge: 25
Zuletzt erschienen:

Mit Zaubertrank und vier PS.
Asterix und Obelix auf Rundreise durch Italien
Von Wieland Schwanebeck
Ausgabe 12-2017

Papa wird’s zu bunt.
Ein Kinderbuch hinterfragt mit treffendem Witz Geschlechter-Stereotype
Von Wieland Schwanebeck
Ausgabe 12-2017


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück