Informationen über:
Daniel Kasselmann

Daniel Kasselmann M.A., geboren 1972 in Duisburg, studierte von 1995 – 2002 Film- und Literaturwissenschaft, Drehbuch und Dramaturgie an der Ruhr-Universität Bochum. Von 2003 bis 2009 war er Dramaturg für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Düsseldorfer Schauspielhaus. 2011 realisierte er in Dortmund das soziale Zeltkunstprojekt „Unbehaust – 100 Zelte Kunst“. Er  schreibt für verschiedene Blogs, arbeitet als Briefzusteller und lebt in Bochum.



kasselmann-kommunikation@gmx.de

Beiträge in literaturkritik.de von Daniel KasselmannRSS-Newsfeed neue Artikel von Daniel Kasselmann:

Zahl der Beiträge: 3
Zuletzt erschienen:

Pseudointellektuelle Verführungsmuster.
Stefan Gärtners Debütroman „Putins Weiber“ kann nicht überzeugen
Von Daniel Kasselmann
Ausgabe 09-2015

Kafka in den Straßen.
Lilian Loke gelingt mit ihrem Romandebüt das fesselnde Psychogramm eines Karrieristen, der erst im Prozess des Scheiterns zu sich selbst findet
Von Daniel Kasselmann
Ausgabe 05-2015


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück