Informationen über:
Dr. Sebastian Schmitt

Sebastian Schmitt, geb. 1987, hat an der Philipps-Universität Marburg Germanistik mit dem Schwerpunkt Neuere deutsche Literatur sowie Europäische Literaturen und Antike in Europa studiert. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. die literarische Moderne, Gegenwartsliteratur, Neue Weltliteratur / Interkulturelle Literatur und der deutsch-japanische Kulturkontakt.
Zuletzt erschien seine Dissertation "Poetik des chinesischen Logogramms Ostasiatische Schrift in der deutschsprachigen Literatur um 1900" im Tectum Verlag.


Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Sebastian SchmittRSS-Newsfeed neue Artikel von Sebastian Schmitt:

Zahl der Beiträge: 4
Zuletzt erschienen:

Quintessenz einer Epoche.
Klaus Birnstiel schreibt in „Wie am Meeresufer ein Gesicht im Sand“ eine Sozialgeschichte des Poststrukturalismus
Von Sebastian Schmitt
Ausgabe 12-2016

Wer ist für 9/11 verantwortlich?.
Karl Hepfer geht Verschwörungstheorien mit philosophischen Mitteln auf den Grund
Von Sebastian Schmitt
Ausgabe 10-2015


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück