Informationen über:
Daniel Wendt

Daniel Wendt, Jg. 1980, studierte Latinistik, Gräzistik, Romanistik und Geschichte an der WWU Münster und der Université Jean Moulin Lyon 3. Derzeit ist er Doktorand im trinationalen Graduiertenkolleg »Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik« (Bonn, Paris Sorbonne, Florenz). Zu seinen Arbeits- und Forschungsschwerpunkten zählen Antikenrezeption, Literaturtheorie, Kulturphilosophie, (Un)Ordnung, die Neronisch-Flavische Literatur sowie die antike Historiographie.

Beiträge in literaturkritik.de von Daniel WendtRSS-Newsfeed neue Artikel von Daniel Wendt:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

Die implizite Bibliothek des Dichters?.
Nina Mindts Untersuchung zu „Martials epigrammatischem Kanon“
Von Daniel Wendt
Ausgabe 12-2015


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück