Informationen über:
Dr. Jiré Emine Gözen

Promotion in Düsseldorf und Tokio, anschließend Mitarbeit im Mori Art Museum Tokio.

Seit 2012 Lehre an der HMWK Berlin Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie Interkulturalität. Forschungsprojekt zu Kuration in Ostasien. Forschungsschwerpunkte: Medienwissenschaft, Curatorial Studies, Cultural Studies, Interkulturalität, Theorien der Moderne und Postmoderne, Psychoanalyse.

Jiré Emine lebt und arbeitet in Berlin und Istanbul.


Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Jiré Emine GözenRSS-Newsfeed neue Artikel von Jiré Emine Gözen:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

Tagebücher von und nach Fukushima.
Ein Blick auf die Katastrophe en miniature
Von Jiré Emine Gözen
Ausgabe 04-2016


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück