Informationen über:
Johannes Kolja Badzura

geboren 1987 in Frankfurt a.M.
Studium der Geschichte, Romanistik, Bildungswissenschaften und Komparatistik in Mainz, Dijon (Frankreich) und Sherbrooke (Kanada) (2008-2016)
Auslandsaufenthalt für entwicklungspolitische Zusammenarbeit im Rahmen von ASA in Yaoundé (Kamerun) 2014

Forschungsschwerpunkte und Interessen:
Zeitgenössische Flüchtlingsromane aus Westeuropa und Afrika Interkulturelle Fragestellungen der Komparatistik Lyrik und poetische Prosa der französischen Modernité littéraire (Baudelaire - Rimbaud) Geschichte französischer Kriegsgefangener in Deutschland (1939-1945)

johanneskolja@web.de


Beiträge in literaturkritik.de von Johannes Kolja BadzuraRSS-Newsfeed neue Artikel von Johannes Kolja Badzura:

Zahl der Beiträge: 2
Zuletzt erschienen:

Die Flüchtlingskrise in ein Nachschlagewerk gezwängt.
Stefan Lufts Überblick zur Flüchtlingssituation
Von Johannes Kolja Badzura
Ausgabe 10-2016

Von Willkommenskultur, Verstehensproblemen und Flüchtlingsquallen.
Ein Essay zu den zeitgenössischen europäischen Flüchtlingsromanen „Gehen, ging, gegangen“ (2015) von Jenny Erpenbeck, „Assommons les pauvres!“ (2011) von Shumona Sinha und „The other hand“ (2008) von Chris Cleave
Von Johannes Kolja Badzura
Ausgabe 04-2016


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück