Informationen über:
Thomas von Steinaecker

Thomas von Steinaecker, geb. am 6. Februar 1977 in Traunstein, ist ein deutscher Schriftsteller, Journalist und TV-Regisseur. Er studierte Literaturwissenschaft in München und an der University of Cincinnati und promovierte im Jahr 2006. Er veröffentlichte zahlreiche publizistische Arbeiten unter anderem in "Kultur & Gespenster", "Süddeutsche Zeitung" und "die tageszeitung".
Von Steinaecker veröffentlichte bisher fünf Romane: Wallner beginnt zu fliegen (2007), Geister (Mit Comics von Daniela Kohl; 2008), Schutzgebiet (2009), Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen (2012) und zuletzt Die Verteidigung des Paradieses (2016). Darüber hinaus umfasst sein Oeuvre Erzählungen, Hörspiele/Features und Filme. Er lebt in Augsburg.


Beiträge in literaturkritik.de von Thomas von SteinaeckerRSS-Newsfeed neue Artikel von Thomas von Steinaecker:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

„Ich möchte herausfinden, was für mich eine eigentliche Sprache ist“.
Ein Gespräch mit Thomas von Steinaecker über die Aufgabe des Schriftstellers, das ‚deutsche Erbe‘ in der Welt und seinen Roman „Die Verteidigung des Paradieses“
Von Gunnar Kaiser
Ausgabe 05-2016


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück