Informationen über:
Sibylle Blaimer

Sibylle Blaimer, Jahrgang 1984, studierte Germanistik, Geschichte und Humanmedizin. Seit Oktober 2010 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Literaturtheorie) an der Universität Regensburg. Ihr derzeitiges Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Bedeutung von Scham und Peinlichkeit für Autorschaftskonzept, Poetik und Werk Franz Grillparzers. Allgemeine Forschungsschwerpunkte sind: Literatur des 18.-20. Jahrhunderts, Poetik der Tragödie, literarische Emotionspsychologie und historische Anthropologie.

Beiträge in literaturkritik.de von Sibylle BlaimerRSS-Newsfeed neue Artikel von Sibylle Blaimer:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

Angekommen in der „Peinlichkeit“.
Julia Döring stellt die erste Monographie zum Thema vor
Von Sibylle Blaimer
Ausgabe 05-2016


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück