Informationen über:
Prof. Dr. Werner von Koppenfels

Werner von Koppenfels, geb. 1938 in Dresden, war  ab 1978 Professor für englische Literatur und ab 1983 Professor für Komparatistik an der Universität München. Zu seinen Schwerpunkten gehören Theorie und Praxis literarischer Übersetzung. 1994 erhielt er den Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, deren Mitglied er ist.


Beiträge in literaturkritik.de von Prof. Dr. Werner von KoppenfelsRSS-Newsfeed neue Artikel von Werner von Koppenfels:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

Ist / War / Wird: Die unmögliche Flektion des Seins.
Zur Paradoxie des Zeitbegriffs in einigen Gedichten der Frühen Neuzeit
Von Werner von Koppenfels
Ausgabe 08-2016


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück