Informationen über:
Prof. Dr. Sven Hanuschek

Sven Hanuschek, geboren 1964, ist Professor am Institut für deutsche Philologie der Universität München. Zu seinen Forschungs- und Publikationsschwerpunkten gehören die deutsche Literatur des 19.–21. Jahrhunderts, Literatur und Sozialpsychologie, Ethnologie, Film, Biographie. Er hat Bücher u.a. über Heinar Kipphardt, Uwe Johnson, Erich Kästner, Elias Canetti, Heinrich Heine, Laurel & Hardy sowie eine Geschichte des westdeutschen P.E.N veröffentlicht.

Beiträge in literaturkritik.de von Prof. Dr. Sven HanuschekRSS-Newsfeed neue Artikel von Sven Hanuschek:

Zahl der Beiträge: 1
Zuletzt erschienen:

„Froh über jeden, dem die Flucht gelingt“.
Heinrich Böll als Politiker – und die Verwirrung der Stasi
Von Sven Hanuschek
Ausgabe 12-2017


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)

zurück