Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite    1-2-3    nächste Seite
Ingold, Felix Philipp
Felix Philipp Ingold, geb. am 25.7.1942 in Basel, seit 1971 Ordinarius für Kultur- und Sozialgeschichte Russlands an der Universität St. Gallen. Freier Autor, Publizist und Übersetzer.

Angaben nach Wallstein Verlag, April 2009

weiterlesen | 0 kommentare
 
Inkala, Jouni

Jouni Inkala ist ein finnischer Lyriker, der am 15.4. 1966 in Kemi/Finnland als Sohn eines Pfarrers geboren wurde. Nach dem Abitur studierte er zuerst an einer Kunsthochschule, wechselte dann aber zum Studium der Literatur und Philosophie (Oulu, Helsinki). Von 1991 bis 1994 arbei …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Irimia, Mihaela

Mihaela Irimia is Director of Studies of the British Cultural Studies MA, Director of the Centre of Excellence for the Study of Cultural Identity an der Universität Bukarest. Fellow of St. John?s College, Oxford, and Research Fellow of Yale University.

Angaben vom August 2015.


weiterlesen | 0 kommentare
 
Iriye, Akira

Akira Iriye, geb. am 20.10.1934 in der Präfektur Tokio, ist Historiker, der sich auf die Geschichte der amerikanisch-ostasiatischen Beziehungen sowie internationale Probleme spezialisiert hat. Iriye studierte Geschichte am Haverford College (Pennsylvania) und erhielt dort 1957 d …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Iro, Viktor

Viktor Iro, geboren 1968, studierte Germanistik in Tübingen, lehrte in den Vereinigten Staaten und promovierte in Berlin in Kulturwissenschaft. Von 2004 bis 2009 lebte er in Budapest und unterrichtete dort Literatur, Medienkunde und Kreatives Schreiben. Er veröffentlichte berei …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Irsigler, Ingo
Ingo Irsigler, Studium der Germanistik und Pädagogik in Kiel, seit 2003 Lehrbeauftragter am Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien der Universität Kiel; Promotion 2007.

Angaben nach edition text & kritik, Februar 2010

weiterlesen | 0 kommentare
 
Irving, John

John Irving, geb. am 2.3.1942 in Exeter, New Hampshire. Bis zum Durchbruch von ?Garp? trainierte er an amerikanischen Universitäten Ringermannschaften und zukünftige Schriftsteller. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2 …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Iser, Wolfgang

Wolfgang Iser, geb. am 22.7.1926 in Marienberg, gest. am 24.01.2007, begann 1945 romanische und englische Philologie in Leipzig zu studieren. Später studierte er Philosophie und Psychologie in Leipzig, Tübingen und Heidelberg. Außerdem lehrte er von 1966 bis 1991 an der Unive …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Isherwood, Christopher

Christopher Isherwood, geb. am 26.8.1904 in England, gest. am 4.1.1986 in Kalifornien, studierte in Cambridge Medizin und lebte von 1929 bis 1933 als Sprachlehrer in Berlin. Isherwood ging 1939 in die USA, wo er bis an sein Lebensende blieb. Er schrieb Theaterstücke, Drehbücher …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ishiguro, Kazuo

Kazuo Ishiguro, geb. am 8.11.1954 in Nagasaki, kam 1960 nach London, wo er Englisch und Philosophie studierte. Schon sein Erstling »Damals in Nagasaki« wurde mit dem Winifred-Holtby-Award der Royal Society of Literature ausgezeichnet. Es folgten zahlreiche weitere Preise und Au …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite    1-2-3    nächste Seite