Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7 ...     nächste Seite
Tafazoli, Hamid

Hamid Tafazoli studierte an den Universitäten Teheran, Münster, Hagen, Kassel und am Goethe-Institut Deutsche Philologie, Allgemeine Sprachwissenschaft, Indogermanische Sprachwissenschaft, Volkskunde und Deutsch als Fremdsprache. Promotion 2006 mit dieser Untersuchung, die mit …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Tafdrup, Pia

Pia Tafdrup, geb. am 29. Mai 1952 in Kopenhagen, gilt als eine der bedeutendsten lebenden Lyrikerinnen Dänemarks. Seit 1981 hat sie zwei Romane und 17 Gedichtbände auf Dänisch veröffentlicht, außerdem Radiospiele und Dramen. Ihre Lyrik ist in 35 Sprachen übersetzt worden. S …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Tägert, Fil

Philip "Fil" Tägert, geboren 1966 in Berlin, entdeckte bereits während seiner Jugend seine Affinität zum kreativen Zeichen und Schreiben und veröffentlichte mit vierzehn seine ersten Comics im Berliner Stadtmagazin Zitty. Nach einer abgebrochenen Ausbildung als Kunstmaler kon …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Taherifard, Maryam

Maryam Taherifard, Iranerin, erhielt Asyl in Deutschland. Sie studierte Sozialpädagogik und promovierte mit einer ethnografischen Feldstudie zum Thema dieser Publikation an der Universität Frankfurt am Main. Sie engagiert sich für eine bessere Sexualaufklärung auch in islamis …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Tai-bo, Li

Li Tai-bo, geboren 701, gestorben 762, ist der berühmteste chinesische Dichter der Tang-Zeit. Die Themen seiner Gedichte sind die Freundschaft, die Frauen, der Wein und der Mond, die Schönheit der Natur, aber auch die Auseinandersetzung mit Krieg und Korruption. Um sein Leben r …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Taïa, Abdellah
Abdellah Taa, geboren 1973 in Rabat, lebt seit 1999 in Paris. Mit seinen Romanen ?Une mlancolie arabe? (2008), und ?L?arme du salut? (2006) und der Offenlegung seiner Homosexualitt durchbrach er ein Tabu der arabischen Welt.

Angaben nach Suhrkamp Verlag, Juli 2012

weiterlesen | 0 kommentare
 
Taibo II, Paco Ignacio

Paco Ignacio Taibo II, geb. am 11.1.1949 in Gijón, emigrierte im Alter von neun Jahren mit seinen Eltern, die im Widerstand gegen Franco aktiv waren, nach Mexiko. Er studierte Literatur, Soziologie und Geschichte und arbeitete als Journalist, Universitätsdozent und Sachautor. E …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Tajder, Ana

Ana Tajder, geboren 1974 in Zagreb, Kroatien, lebt seit 1991 in Wien, wo sie ihr Studium der Betriebswirtschaft absolvierte. Arbeiten in der Diplomatie, im internationalen Marketing eines Konzerns und bei einer der weltgrößten Werbeagenturen. Freie Autorin und Journalistin. Ihr …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Takano, Kazuaki

Kazuaki Takano wurde am 26. Oktober 1964 in der Präfektur Tokio geboren. Er arbeitet in Japan und Hollywood als Drehbuchautor und Schriftsteller. Das erste Drehbuch schrieb er bereits vor seinem Universitätseintritt. Sein erster Roman J?san kaidan (13 Stufen) erschien 2001 in J …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Talavera, Iraide

Iraide Talavera, cand. phil., promoviert seit 2014 an der Universität des Baskenlandes zu autobiographischen Aspekten der weiblichen Kinder- und Jugendliteratur in Spanien, Deutschland und Großbritannien.

Red.Mb., Angaben nach Verlag LiteraturWissenschaft.de, Juni 2017

Artike …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7 ...     nächste Seite