Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7-8-9 ...     nächste Seite
Pankau, Johannes G.

Johannes G. Pankau, geb. 1946, studierte in Münster, Freiburg und Berlin Germanistik, Anglistik, Philosophie und Psychologie. 1993 wurde er mit einer Arbeit über "Sexualität und Modernität. Studien zum deutschen Drama des Fin de Siècle" habilitiert. Seit 1987 hat er eine Pro …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Pankhurst, Emmeline

Emmeline Pankhurst, geb. 1858 in Manchester, gest. 1928 in London, wurde unter dem Namen Emmeline Goulden geboren und sollte zu eine der bekanntesten Führerinnen der Suffragetten-Bewegung Englands und eine der bedeutendsten Feministinnen überhaupt werden.
Zunächst in ihrer Gebu …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Pankowski, Marian

Marian Pankowski, geb. am 9.11.1919 in Sanok, gest. 3.4.2011 in Brüssel, lebte in Brüssel, wo er als Professor für polnische Literatur an der Université Libre lehrte. Er hat ein umfangreiches Werk an Romanen, Essays, Gedichten und Theaterstücken verfasst. Er überlebte den T …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Panther, Ariane
Ariane Panther ist Mitbegründerin des radikalfeministischen Blogs „Die Störenfriedas".

Angaben nach diestörenfriedas, Juli 2018

R.L.


weiterlesen | 0 kommentare
 
Pape, Helmut

Helmut Pape, geboren am 30. Juni 1950 in Hildesheim, studierte Philosophie, Soziologie und Anglistik an der Universität Hamburg. Er promovierte 1981 an der Universität Hamburg bei Klaus Oehler mit einer Arbeit über die Perspektivität natürlicher Sprache und die Ontologie der …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Papenburg, Bettina

Bettina Papenburg lehrt Gender Studies am Department of Media and Cultural Studies der Universität Utrecht. Ihre Forschungsinteressen liegen an den Schnittstellen von Körperbildern, Kulturtechnologien, Performanzen des Grotesken, den Sinnen und der Kategorie »Geschlecht«.

Angabe …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Papp, Sánder Zsigmond

Sándor Zsigmond Papp, geboren 1972 im rumänischen Radautz, studierte Philosophie in Klausenburg und arbeitete anschließend als Journalist für die größte Tageszeitung Ungarns, Népszabadság. Er veröffentlichte zunächst Essays und Novellen. Der süße Betrug des Lebens (2019; im u …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Papst, Manfred
Manfred Papst ist Literaturkritiker und Ressortleiter Kultur der Neuen Zürcher Zeitung am Sonntag.

Angaben nach Verlag Vittorio Klostermann, Juni 2008

weiterlesen | 0 kommentare
 
Paquot, Thierry

Thierry Paquot, geboren 1952 in Saint-Denis, ist Philosoph, Professor und Herausgeber der Zeitschrift ?Urbanisme?. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Stadtentwicklung, Architektur und über moderne Utopien. Paquot schreibt regelmäßig unter anderem für ?Les Cahiers du C …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Paraskos, Michael

Michael Paraskos, geboren 1969, ist ein britischer Schriftsteller, Dozent und Kunstkritiker. Aktuell lebt er in West Norwood im Süden Londons.
Er arbeitet und schreibt regelmäßig für "Art Review", "The Epoch Times" und den "Spectator" und war außerdem für BBC Radio tätig.
Sei …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7-8-9 ...     nächste Seite