Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 ...     nächste Seite
Darwin, Charles

Charles Darwin, geb. am 12.2.1809 in Shrewsbury, gest. am 19.4.1882, beschäftigte sich schon in Jugendzeiten mit den geologischen und zoologischen Schriften seines Großvaters, der der bekannte englische Naturwissenschaftler und Dichter Erasmus Darwin (1731-1802) war. Er studier …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Daston, Lorraine
Lorraine Daston ist Direktorin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin.

Angaben nach Suhrkamp Verlag, März 2008.

weiterlesen | 0 kommentare
 
Dath, Dietmar

Dietmar Dath, geboren am 3.4.1970 in Rheinfelden, veröffentlicht seit 1990 journalistische und literarische, satirische und essayistische Texte in in- und ausländischen Zeitungen und Zeitschriften. Von 1998 bis 2000 war er Chefredakteur der traditionsreichen Zeitschrift für Po …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Daumal, René

René Daumal, geboren in Boulzicourt 1908, gestorben 1944 in Paris, war ein französischer Schriftsteller. Er veröffentlichte bereits als Jugendlicher avantgardistische Gedichte in französischen Literaturjournalen. Seit dem Anfang seiner zwanziger Jahre setzte er sich mit Dadai …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Dauthendey, Max

Max Dauthendey, geboren am 25. Juli 1867 in Würzburg, ist einer der bedeutendsten Vertreter des literarischen Impressionismus in Deutschland. Sein Vater war ein bekannter Fotograf, dessen Geschäft der junge Dauthendey übernehmen sollte; doch ihn zog es mehr zur Dichtkunst und …

weiterlesen | 0 kommentare
 
David, Christian

Christian David, geboren in Wien, promovierte nach dem Studium in Mailand und Wien über Klaus Kinski (2006 erschien ?Kinski. Die Biographie?). Er arbeitete für Film, Fernsehen und Theater sowie als Journalist. ?Mädchenauge? ist sein erster Roman.

Angaben nach Paul Zsolnay Verla

weiterlesen | 0 kommentare
 
Davies, Adam

Adam Davies, geboren 1971 in Louisville, Kentucky. Arbeitete nach einem Literaturstudium an der Syracuse University als Lektoratsassistent beim Verlag Random House, New York, danach als Dozent für Englische Literatur an der University of Georgia und am Savannah College of Art & …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Davis, Lydia

Lydia Davis, geb. am 15.7.1947 in Northampton (Massachusetts), ist eine US-amerikanische Autorin, die vor allem für ihre Short Stories bekannt ist. Außerdem betätigt sie sich als Essayistin und Übersetzerin. Unter anderem hat sie den ersten Band von Marcel Prousts À la recherch …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Dawkins, Richard

Clinton Richard Dawkins, geb. am 26. März 1941 in Nairobi, Kenia, ist ein britischer Biologe. Als Autor wissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Literatur wurde er 1976 mit seinem Buch The Selfish Gene (Das egoistische Gen) bekannt. Es folgten u.a. The Extended Pheno …

weiterlesen | 0 kommentare
 
de Bruyn, Günter

Günter de Bruyn, geb. am 1.11.1926 in Berlin, lebt heute als freier Schriftsteller im brandenburgischen Görsdorf bei Beeskow. Seit den 1950er Jahren schriftstellerisch tätig, zunächst neben der Arbeit als Lehrer und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentralinstitut für Bibli …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 ...     nächste Seite