Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite     ... 4-5-6-7-8-9-10-11-12-13 ...     nächste Seite
Vieweg, Klaus
Klaus Vieweg ist Professor für klassische deutsche Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und einer der international führenden Hegel-Experten.

Angaben nach C.H.Beck, August 2020
D.K.

Artikel in literaturkritik.de über Klaus Vieweg:



...
weiterlesen | 0 kommentare
 
Vieweg, Olivia

Olivia Vieweg, geb. 1987 in Jena, studierte bis 2011 an der Bauhaus-Universität in Weimar Visuelle Kommunikation. Bisher veröffentlichte sie einige Publikationen im Manga-Bereich, darunter das Subway to Sally Storybook (2008; Band 2: 2012), außerdem sind von ihr unter anderem …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Vila-Matas, Enrique

Enrique Vila-Matas, 1948 in Barcelona geboren, ist in Spanien und Lateinamerika einer der bekanntesten und wichtigsten Gegenwartsautoren. Er hat seit 1973 zehn Romane und zahlreiche Erzählungen geschrieben, die in fünfzehn Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet wurden. …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Vilar, Jean-François

Jean-François Vilar wurde 1947 in Paris geboren. Nach einem Jura- und Philosophiestudium arbeitete er längere Zeit als Feuilleton-Redakteur der linksradikalen Zeitung »Rouge«. Vilar ist einer der profiliertesten Vertreter des französischen »Roman noir«. Wie die anderen Aut …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Vilas, Manuel

Manuel Vilas, geboren 1962 in Barbastro, studierte spanische Philologie und arbeitete über 20 Jahre als Lehrer. Er schreibt regelmäßig für mehrere Zeitungen und literarische Zeitschriften. Sein Roman Die Reise nach Ordesa ist bis jetzt das einzige seiner Bücher, das auf Deutsc …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Vildé, Boris

Boris Vildé, geb. am 8.7.1908 in Sankt Petersburg, gest. am 23.2.1942 in Mont Valérien, war russisch-französischer Ethnologe und Linguist. Er begründete während der deutschen Besatzungszeit die Zeitschrift ?Résistance?, das Hauptorgan der französischen Widerstandsbewegung. …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Villa, Paula-Irene

Paula-Irene Villa, geb. 1968, ist Soziologin und vertritt die Professur »Allgemeine Soziologie/Soziologie der Geschlechterdifferenz« an der LMU München. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gender Studies, soziologische Theorien sowie Körper- und Kultursoziologie.

Angaben nach Tran

weiterlesen | 0 kommentare
 
Villinger, Ingeborg

Ingeborg Villinger, geboren 1946, ist emeritierte Professorin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Sie studierte Komparatistik, Germanistik und Politik in Siegen und Freiburg. 1988-1993 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin a …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Villoro, Juan

Juan Villoro, 1956 in Mexico-Stadt geboren, ist Soziologe, Journalist, Literaturprofessor und einer der bekanntesten mexikanischen Autoren. Er hat Romane, Erzählungen und Essays, sowie Kinderbücher veröffentlicht, die vielfach ausgezeichnet und in viele Sprache übersetzt wurd …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Vilmorin, Louise de

Louise de Vilmorin, geb. am 4.4.1902 in Verrières-le-Buisson bei Paris, gest. am 26.12.1969, begegnete während ihres Literaturstudiums Antoine de Saint-Exupéry und verlobte sich mit ihm. Im Stammhaus ihrer Familie versammelte Louise de Vilmorin führende Künstler ihrer Zeit. …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite     ... 4-5-6-7-8-9-10-11-12-13 ...     nächste Seite