Suche  

Autoren : Albig, Jörg-Uwe

Unterkategorie
 
Jörg-Uwe Albig, geboren 1960 in Bremen, studierte Kunst und Musik in Kassel, war Redakteur beim »stern« und lebte zwei Jahre als Korrespondent einer deutschen Kunstzeitschrift in Paris. Seit 1993 arbeitet er als freier Autor in Berlin. Er schreibt u. a. für »GEO« und das »SZ Magazin«. 1999 erschien sein Romandebüt »Velo«, 2006 bei Tropen »Land voller Liebe«.

Angaben nach Klett-Cotta Verlag, August 2010

Artikel über Albig in literaturkritik.de:

Germanen in China 2032.
Jörg-Uwe Albigs neuer Roman „Berlin Palace“ schwankt zwischen pittoresken Vignetten und globaler Zukunftsvision
Von Bernd Blaschke
Ausgabe 09-2010

Vorliebe für Ernstfälle und Sampler.
Jörg Uwe Albigs Velo
Von Ulrich Rüdenauer
Ausgabe 07-2000




Aktualisiert am 2010-08-28 12:38:05
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort