Suche  

Autoren : Baldwin, James

Unterkategorie
 
James Baldwin, 1924 in New York/Harlem geboren, legte 1953 sein Roman-Debut „Von dieser Welt“ vor. Als Schwarzer und Schwuler thematisierte er ins seinen Romanen und Essays den Rassismus und die Homophobie in den USA. Er wurde zu einer Ikone der Gleichberechtigung aller Menschen, ungeachtet ihrer Hautfarbe, ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Herkunft. Baldwin starb 1987 in Südfrankreich. 2016 sorgte die Filmbiographie „I’m not your Negro“ von Raoul Peck für eine erste Renaissance von James Baldwin.

Angaben nach Wikipedia und dtv, August 2018

K.H.

Artikel über Baldwin in literaturkritik.de:

Ein zeitloser Allegoriker des Rassismus wird neu aufgelegt.
Über James Baldwins „Von dieser Welt“ und „Beale Street Blues“
Von Karsten Herrmann
Ausgabe 10-2018




Aktualisiert am 2018-08-28 13:29:02
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort