Suche  

Autoren : Benz, Wolfgang

Unterkategorie
 
Wolfgang Benz, geb. 1941, ist Professor für Geschichte an der Technischen Universität Berlin und Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung.

Angaben nach Verlag C. H. Beck, Dezember 2008

Artikel über Benz in literaturkritik.de:

Kunst und Drittes Reich?.
Eine Reihe von Studien widmet sich der Literatur und Kunst der Jahre nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten
Von Walter Delabar
Ausgabe 04-2016

Die Verschwörungstheorie schlechthin?.
Über die emotionale Rezeption der „Protokolle der Weisen von Zion“ und einige ihrer Kontexte
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 06-2013

Deutsch-Südwest und Darfur.
Über Wolfgang Benz‘ Sammelband „Vorurteil und Genozid“, der „ideologische Prämissen des Völkermords“ untersucht
Von Daniel Krause
Ausgabe 02-2011

Neun Bände in fünf Jahren.
Die neunte Folge des Handbuchs zur Geschichte der NS-Konzentrationslager ist erschienen
Von Alexandra Pontzen
Ausgabe 04-2010

Ansichten der NS-Terrorherrschaft.
Drei Bücher geben Einblick in die Geschichte der nationalsozialistischen Terrorherrschaft
Von H.-Georg Lützenkirchen
Ausgabe 03-2009

Nötige Erinnerung.
Zwei Bände erinnern an die "Führerschule der Deutschen Ärzteschaft" in Alt Rehse sowie das Konzentrationslager Hinzert im Hunsrück
Von H.-Georg Lützenkirchen
Ausgabe 11-2008

Europäische Dimensionen des islamistischen Antisemitismus.
Wolfgang Benz und Juliane Wetzel fragen in dem Sammelband "Antisemitismus und radikaler Islamismus" nach dem Reimport des Antisemitismus in die europäischen Zuwanderergesellschaften durch radikale Islamisten
Von Achim Saupe
Ausgabe 05-2008

Wenn Deutsche über Auschwitz reden.
Ruth Klügers wieder aufgelegte Autobiografie „weiter leben“ schärft den kritischen Blick auf die moderne Genozidforschung und die deutsche „Vergangenheitsbewältigung“
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 05-2008

Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus.
Zu Ernst Pipers "Kurzer Geschichte des Nationalsozialismus", und dem sechsten von Wolfgang Benz und Barbara Distel herausgegebenen Band zur Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager
Von H.-Georg Lützenkirchen
Ausgabe 02-2008

Fast eine Gesamtdarstellung.
Als aktualisierte und erweiterte Neuausgabe liegt die von Wolfgang Benz, Hermann Graml und Hermann Weiß herausgegebene "Enzyklopädie des Nationalsozialismus" vor
Von H.-Georg Lützenkirchen
Ausgabe 10-2007

Todeslager.
Der fünfte Band der "Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager" stellt die Lagerorte Hinzert, Auschwitz und Neuengamme vor
Von H.-Georg Lützenkirchen
Ausgabe 09-2007

Orte des Terrors.
Der vierte Band der von Wolfgang Benz und Barbara Distel herausgegebenen verdienstvollen "Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager" widmet sich den Orten Flossenbürg, Mauthausen und Ravensbrück
Von H.-Georg Lützenkirchen
Ausgabe 03-2007

Hitlers "Frauen" kommen nicht vor.
Zur "Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager" von Wolfgang Benz und Barbara Distel
Von Wolfgang Wippermann
Ausgabe 04-2006

"Ich würde eine Toleranzpädagogik nicht am Holocaust ansetzen".
Wolfgang Benz im Interview über alten und "neuen" Antisemitismus und die deutsche Erinnerungskultur
Von Andrea Geier
Ausgabe 04-2005

Auf gespaltenen Pfaden.
Einleitende Überlegungen und Hinweise anläßlich älterer und neuerer Publikationen zum Thema
Von Geret Luhr
Ausgabe 02-2000




Aktualisiert am 2009-01-11 10:57:45
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort