Suche  

Autoren : Dane, Gesa

Unterkategorie
 
Gesa Dane ist am Seminar für Deutsche Philologie in Göttingen tätig.

Angaben nach Wallstein Verlag, November 2012

Artikel über Dane in literaturkritik.de:

H. G. Adler, Elias Canetti und Franz Baermann Steiner.
Drei Vertriebene denken im Londoner Exil verschieden über den Menschen nach – Zu dem von Jeremy Adler und Gesa Dane herausgegebenen Band „Literatur und Anthropologie“
Von Herbert Jaumann
Ausgabe 05-2016

Intellektuellen-Geschichten.
Gesa Dane und Babara Hahn haben einen erhellenden Sammelband über Ricarda Huchs Denk- und Schreibweisen herausgegeben
Von Rolf Löchel
Ausgabe 11-2012

Zeter und Mordio.
Gesa Danes Ansatz zu einer Literaturgeschichte der Vergewaltigung
Von Christine Künzel
Ausgabe 03-2006




Aktualisiert am 2017-04-25 13:45:48
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort